Das Anbauen von Gurken auf dem Balkon ist eine angenehme und unterhaltsame Übung. Wenn Sie kein Gartengrundstück haben, können Sie den Empfehlungen entsprechend leicht einen grünen Garten auf den Loggien anlegen.

Grundregeln für das Wachstum

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie die Lage des Balkons berücksichtigen, da Gurken wie alle Pflanzen das Sonnenlicht lieben. Die Nordseite ist nicht für die Anpflanzung dieser Kultur geeignet, es ist besser, den Südosten oder Osten zu wählen. Außerdem mögen die Triebe keine Zugluft, passen also auf verglaste Balkone.

Der Anbauprozess beginnt mit der Auswahl des Saatguts, da nicht alle Sorten für diese Zwecke geeignet sind.

Folgende Faktoren sind zu beachten:

  • die Größe der resultierenden Frucht;
  • Farbtoleranz;
  • keine Bestäubung nötig;
  • eine Notiz über die Möglichkeit, in einer Stadtwohnung zu wachsen.

Für den Anbau von Gurken zu Hause wurden Hybridsorten entwickelt, die sich an die Balkonbedingungen anpassen:

  • F1 "Balkonwunder";
  • F1 "Mut";
  • F1 "Balagan";
  • F1 "Claudia";
  • F1 "Stadtgurke".

Die Aussaat für die Sommerperiode sollte Ende April - Anfang Mai sein. Wenn Sie den Keimungsprozess früh starten, können die Stiele aufgrund unzureichender Sonneneinnahme sehr gedehnt werden. Die Bildung von Knospen wird auch vor dem Einrichten eines warmen, geeigneten Wetters auftreten, und sie können abtrocknen.

In der kalten Jahreszeit ist es notwendig, die Pflanzen mit bestimmten Bedingungen zu versorgen.

  1. Fügen Sie zusätzliche Lichtquellen hinzu, die den hellen Tag erhöhen, der im Winter verkürzt wird.
  2. Balkon oder Loggia zusätzlich mit speziellen Materialien isolieren.
  3. Stellen Sie die Heizungen auf, um die optimale Wachstumstemperatur aufrechtzuerhalten und nachts das Einfrieren der Anlage zu vermeiden.
  4. Sorgen Sie für gute Belüftung für frische, zugfreie Luft.

Anbau-Technologie

Um eine gute Ernte und leckere Gurken in der Wohnung zu erhalten, müssen Sie Schritt für Schritt die Technologie des Gemüseanbaus einhalten. Es beinhaltet:

  • Bodenvorbereitung;
  • Samen pflanzen;
  • Schaffung von Bedingungen für die Entwicklung von Sämlingen;
  • Sämlinge aufnehmen und in größere Töpfe bringen;
  • mineralische Dressing;
  • Vorsicht, bevor Sie die letzte Gurke pflücken.

Vorbereitung des Bodens

Die Erde ist mit Mikroelementen und Nährstoffen gesättigt - ein Garant für ein intensives, gesundes Wachstum aller Samen. Es wird durch Mischen mehrerer Zutaten in einem bestimmten Verhältnis hergestellt.

1 Weg

Am mühsamsten ist es, weil der Boden aus 5 verschiedenen Bestandteilen besteht, die in der gleichen Menge aufgenommen werden - einem halben 10-Liter-Eimer.

Sie sollten in einen großen Behälter oder in einen auf dem Boden ausgebreiteten Film gegossen, mit Kaliumpermanganatlösung gemischt und zur Desinfektion des Bodens befeuchtet werden.

Wenn Sie den Boden zu Hause nicht selbst vorbereiten können, können Sie ihn in einem Fachgeschäft kaufen.

2 weg

Bei dieser Kochmethode werden die gleichen Zutaten auf 1 Eimer verwendet, den Sie hinzufügen müssen:

  • 10-15 g Nitrophosphat;
  • 8 - 10 g Harnstoff.

Durch gründliches Mischen wird die gleichmäßige Verteilung der Substanzen in der Masse der vorbereiteten Erde gefördert.

3 wege

  • Rasen und Kompost - ein halber 10-Liter-Eimer;
  • Asche - 400 g;
  • Kalk - 50 g;
  • Düngemittelkomplex - 15 g.

Mischen Sie diese Zutaten bis zu einer homogenen Masse, übertragen Sie die Mischung in einen Beutel und begraben Sie sie bis zu einer geringen Tiefe. Nach 7–10 Tagen wird die verrottete Masse krümelig und eignet sich zum Anpflanzen.

Zur Verhinderung von Virus- und Infektionskrankheiten, die Pflanzen befallen, sollte der entstandene Boden mit Kaliumpermanganatlösung behandelt werden. Es ist notwendig, es zu züchten, gemäß den Empfehlungen auf der Verpackung.

Wie man Samen sät

Die Auswahl des Saatguts ist nicht die Hauptstufe bei der Gurkenkultur, es ist wichtiger, sie richtig zu säen.

1 Weg - Keimen

  1. Legen Sie die Samen in eine rosafarbene Lösung von Kaliumpermanganat und inkubieren Sie sie 15–20 Minuten.
  2. Falten Sie die in warmes Wasser getauchte Gaze in mehreren Schichten und geben Sie die Samen hinein.
  3. Legen Sie Kopien in die vorbereiteten Behälter.

2 Wege - trockenes Saatgut anpflanzen.

  1. Machen Sie in vorbereiteten Töpfen kleine Vertiefungen (in länglichen Behältern werden die Vertiefungen in einem Abstand von 30 bis 35 cm voneinander hergestellt).
  2. Geben Sie jeweils 2 Samen, um die Sämlinge genau zu erhalten.
  3. Die Samen um 1,5 cm vertiefen.
  4. Den Boden leicht anfeuchten und mit Folie abdecken.

Für Setzlinge müssen spezielle Behälter mit doppeltem Boden angeschafft werden, die das Ansammeln von Feuchtigkeit und das Verrotten der Wurzeln und Drainagelöcher verhindern. Diese Fähigkeit, Gurken auf der Fensterbank anzubauen, kann von zu Hause selbst erledigt werden.

Die empfohlene Temperatur beträgt 23–25 ° C, bei der sich die Pflanze im normalen Bereich entwickelt. Wenn beim Anpflanzen trockener Samen 2 Sprossen gleichzeitig auftauchten, schneiden Sie den schwächsten von ihnen mit einem scharfen Messer ab.

Der Boden in den Töpfen sollte nicht trocken bleiben, die Oberfläche sollte regelmäßig befeuchtet werden (dies ist zweckmäßigerweise einmal täglich mit einer Spritzpistole möglich).
Nachdem 3 vollständige Blättchen erscheinen, können Sie mit dem Aushärten der Sämlinge fortfahren. Es findet in mehreren Schritten statt.

  1. Filmentfernung für mehrere Stunden.
  2. Sonnenbaden am offenen Fenster in den Stunden vor dem Abendessen.
  3. Nach dem Frost auf den Balkon tragen.

Füttern von Setzlingen, die zweimal vor dem Umpflanzen produziert wurden:

  • 14 Tage nach dem Auflaufen;
  • 7–10 Tage nach einer Behandlung.

Nach dem Auftauchen von 2–3 Blättern wird der Boden vollständig mit einer Minerallösung benetzt und 1 Tasse verdünnter Dünger wird für 1 Pflanze verwendet.

Setzlinge umpflanzen

In dieser Phase des Wachstums von Gurken zu Hause müssen Sie lange Plastikbehälter mit den Maßen 60 × 30 × 20 kaufen. In jeden von ihnen wird eine 7 cm dicke Schicht vorbereiteten Bodens eingegossen.

Wenn die Triebe in Torftöpfen aufsprossen, sollten die Sämlinge in eine Kiste gesetzt werden, ohne sie zu entfernen. Bedecken Sie den Boden, tampfen Sie leicht und befeuchten Sie die Oberfläche.

Sämlinge, die in Plastikzellen gesät werden, werden mit einer erdigen Kugel transplantiert. Füllen Sie dazu die Pflanze mit warmem Wasser mit dem Zeigefinger durch das Abflussloch, um den Erdklumpen zu drücken, und ziehen Sie den Spross vorsichtig heraus. Setzlinge in einem Abstand von 35 bis 40 cm auf dem Behälter verteilen.

Eine lange Etappe beginnt, wenn Sie durch die richtige Pflege der Gurken eine reiche Ernte einfahren können.

  1. Halten des Nips, um eine Gurkenpeitsche zu bilden;
  2. Antennenentfernung einmal pro 10 Tage;
  3. Aufrechterhaltung der optimalen Feuchtigkeit durch Besprühen von getrocknetem Boden
  4. Lockerung des Bodens um die Pflanze;
  5. systematische Fütterung mit Kali- und Phosphatdünger (1 Mal in 2 Wochen);
  6. Blattbehandlung von Trieben zur Vorbeugung von Krankheiten und Schädlingen (1 Mal in 2 Wochen);
  7. Strumpfband um Bruch zu vermeiden.

Wachsende Gurken in der kalten Jahreszeit

Viele Leute denken, dass der Anbau von Gurken im Winter fast ein Wunder ist, aber die Technologie des Keimens und Pflanzens von Saatgut ist für jede Jahreszeit gleich. Unterschiede nur inhaltlich.

  • Zimmerpflanzen in der Heizperiode benötigen zusätzliche Feuchtigkeit. Wachsende Gurken auf der Fensterbank bedeuten tägliches Gießen. Um die Luft um die Gurken zu befeuchten, stellen Sie einen Behälter mit Wasser daneben.
  • Sorgen Sie für zusätzliche Abdeckung, da bewölkte Tage vorherrschen und Pflanzen wenig Licht haben.
  • Bei Frost können Sie das Fenster öffnen, um den Raum zu lüften.

Wie man Gurken in Plastikflaschen züchtet

Diese Option wird als die wirtschaftlichste erkannt, da an Plastikbehältern kein Mangel herrscht. Sie können Setzlinge in 1,5-Liter- und 5-Liter-Flaschen säen. Für diese Zwecke gibt es spezielle Sorten - F1 "Khrustik" und F1 "Shchedryk", die schnell reifen und sich durch hohe Erträge auszeichnen.

1,5-Liter-Behälter benötigen weniger Platz und sorgen für eine optimale Benetzung der Keime.

  1. Schneiden Sie die Flasche zur Hälfte.
  2. Gießen Sie im oberen Teil den Boden, ohne den Hals mit einem Deckel zu schließen.
  3. Pflanzen Sie einen Samen.
  4. Im unteren Teil Wasser einfüllen.
  5. Legen Sie eine Hälfte der Erde in den Wassertank, so dass das Wasser den Hals schließt.

Wasser mit dieser Methode wechselt täglich.

In 5-Liter-Kunststoffflaschen, die zur Hälfte in zwei Hälften vorgeschnitten sind, werden Löcher gemacht, um überschüssige Flüssigkeit während des Gießens abzulassen.

Pflege der Gurkensetzlinge, die auf dem Fenster wachsen, in einem bekannten Muster.

Das Wachsen von Gurken auf der Fensterbank und auf den Loggien bringt viele Schwierigkeiten mit sich, aber das Ergebnis ist es wert. Es ist möglich, Gemüse sowohl im Winter als auch im Sommer unter Beachtung der Haftbedingungen anzubauen, da Gurken zusätzliche Beleuchtung und Feuchtigkeit benötigen.

Pflanztöpfe und -behälter werden zum Anpflanzen verwendet, Gurken können auch in Plastikflaschen und Holzkisten mit guter Drainage wachsen.

So wachsen Gurken auf Ihrem Balkon: Schritt für Schritt

Gurke ist eine Gemüsekultur der Kürbisfamilie. Die Pflanze produziert viele Früchte und ist recht einfach anzubauen. Anstatt Setzlinge zu kaufen, sollten Sie Gurken mit Saatgut auf dem Balkon pflanzen. Wie man Gurken zuhause anbauen kann, wird in diesem Artikel besprochen.

Gurkensorten für den Anbau auf dem Balkon

Die reiche und gute Ernte von Gurken hängt weitgehend von der Wahl der geeigneten Sorte dieser Ernte ab. Nicht alle Gurkentypen eignen sich für den Gurkenanbau auf dem Balkon. Einige Arten wachsen besser in Behältern als andere. Es sollten nur selbstbefruchtende Hybridsorten verwendet werden. Die erfolgreichsten Gurkensorten für den Balkon sind: "April", "Zozulya", "Courage", "Biryusa", "Gribovchanka", "Debut", "Buyan", "Marinda", "Connie", "Kukaracha", "Elegant" "," Ging "," Stresa ". Darüber hinaus wurden von den Züchtern für den Anbau von Gurken im Haus die folgenden Hybriden geschaffen: "F1 City Gurke", "F1 Balkon", "F1 Balagan", "F1 Kalender", "F1 Kolibri", "F1 Machaon", "F1 Garland", " F1 Tomboy ".

Behälterauswahl für Gurkenanbau

Als Töpfe für den Anbau von Gurken können beliebige Töpfe, Vasen, Schachteln verwendet werden. Je größer die Kapazität, desto besser für Ihre Gurken. Größere Behälter halten mehr Erde und können dementsprechend länger Wasser halten. Wie bei jeder Pflanze kann jedoch ein zu hoher Feuchtigkeitsgehalt die Wurzeln schädigen. Daher ist auf eine ordnungsgemäße Entwässerung zu achten. Es ist auch ratsam, Behälter zu verwenden, die Wärme speichern, wie schwarze Kunststofftöpfe oder -kästen. Eine weitere Möglichkeit, Gurken auf dem Balkon anzubauen, besteht in hängenden Töpfen oder Körben (Töpfen). Daher wäre ein großer, dunkler und dunkler Behälter mit mehreren Drainagelöchern die beste Option für den Gurkenanbau zu Hause.

Boden für den Anbau von Gurken

Die Qualität des Bodens für Gurkenanbau sollte erstklassig sein. Ein guter, reichhaltiger und gesunder Boden für Gurken ist eine Mischung aus losen Böden mit einer ausreichenden Menge organischer Düngemittel. Verwenden Sie keinen Gartenerde, er kann mit Bakterien und Schädlingen kontaminiert sein. Außerdem ist dieses Land schlecht für Wasser. Bereiten Sie eine spezielle Bodenmischung vor, die die Bedürfnisse der Gurkenpflanze erfüllt, und mischen Sie zu gleichen Teilen Rasen, Gemüsehumus, Perlit und Torf.

Samenvorbereitung vor dem Einpflanzen

Die Vorbereitung des Saatgutes vor dem Pflanzen von Gurken ist ein sehr wichtiger Schritt. Zunächst muss das Saatgut desinfiziert werden. Dazu die zukünftigen Gurken 10-15 Minuten in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat einweichen und mit klarem Wasser abspülen. Als nächstes legen Sie die Samen zwei Tage lang bei 23 ° C auf eine nasse, in mehreren Lagen gefaltete Gaze. Nach dem Aufquellen die Samen für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Bei dieser Zubereitung gilt der Gurkensamen als fertiggestellt.

Saatgurkensamen

Säen Sie die Samen in warme Erde. Damit die Sämlinge sicher keimen können, muss die Bodentemperatur mindestens 21 ° C betragen. Machen Sie eine Vertiefung in der Mitte des Bodens, legen Sie 6-8 Samen hinein. Säen Sie nicht zu viele Samen, sonst werden die Gurken dünner. Das Anpflanzen von nicht mehr als 5-6 Samen erhöht Ihre Erfolgschancen erheblich. Bedecken Sie von oben, ohne zu stoßen, mit einer Erdschicht. Befeuchten Sie den Boden nach der Aussaat, damit das Wasser so tief wie möglich versickert. Es ist jedoch nicht nötig, Wasserbecken zu schaffen.

Voraussetzungen für den Gurkenanbau auf dem Balkon

Gurken lieben Wärme, daher ist die zusätzliche Voraussetzung für das Wachstum in Kisten zusätzliches Sonnenlicht. Nach der Aussaat sollte der Topf an einem hellen, sonnigen Ort aufgestellt werden. Für eine gute Ernte ist auch ein regelmäßiges Gießen und Düngen der Pflanze mit Düngemitteln wichtig. Gurken in Behältern sind anfällig für mehrere im Garten seltene Schädlinge. Dies ist eine Spinnmilbe und Thrips. Beide Schädlinge sind anfangs praktisch unsichtbar. Mit zunehmender Anzahl schädlicher Insekten können jedoch die Folgen für die Pflanze verheerend sein.

Erwachsene Thrips sind winzige geflügelte Insekten. Bei der Bewässerung können Sie feststellen, wie sie von der Bodenoberfläche aus ansteigen. Die meisten Schäden werden durch die Larven dieser Insekten verursacht, die sich auf der Rückseite der Gurkenblätter ansammeln und die Gemüsesäfte saugen. Spinnmilben sind kleine rote Insekten, die sich auf der Oberfläche der Blätter sammeln. Wie Thrips verursachen sie Schäden, wenn sie die Nährstoffe aus den Blättern saugen. Die einfachste vorbeugende Maßnahme für Spinnmilben und Thrips ist das Besprühen mit Wasser (diese Insekten mögen keine hohe Luftfeuchtigkeit).

Kümmern Sie sich um Gurken auf dem Balkon

Es gibt einfache Regeln, die helfen, Ihre Gurkenpflanzen zu erhalten und zu schützen. Warmes, reiches und ständig feuchtes Erdreich ist der Hauptaspekt für die Pflege von Gurken in Innenräumen. Sehen Sie sich als Nächstes die Besonderheiten der Pflege der Gurken auf dem Balkon an.

Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung

Halten Sie während der gesamten Vegetationsperiode einen Topf Gurken in der Sonne. Um während dieser Zeit genügend Licht und Wärme zu erzeugen, benötigen Gurken mindestens sechs Stunden direkte Sonneneinstrahlung. Um die Büsche jedoch vor den sengenden Sonnenstrahlen zu schützen und ein Abbrennen der Blätter zu verhindern, sollte der Behälter in halbschattigem Zustand gelagert werden. Dies ist auch wichtig, da Gurken in Behältern bei sehr heißem und sonnigem Wetter schnell austrocknen.

Nip

Durch das Kneifen von Gurken auf dem Balkon werden einige Triebe einer jungen Pflanze entfernt, um deren Wachstum zu kontrollieren. Der Gurkenstrauch ist normalerweise zu einem Stiel geformt. Dazu klemmen Sie regelmäßig die sogenannten "Ranken" ab - nachgewachsene Enden der Triebe. Der Hauptstamm kann mit der Verarbeitung beginnen, wenn die Pflanze das volle Wachstum erreicht hat. Seitentriebe werden entfernt, so dass die grüne Masse keine Kraft aus der Anlage bezieht. Die restlichen Triebe klemmen sich über den Eierstock und lassen ein Blatt zurück. Um genau zu verstehen, wann Gurken auf dem Balkon eingeklemmt werden müssen, gilt eine einfache Regel: Die Whisker werden nach 5-6 Bögen entfernt und nach 10 Bögen wird die Anlage geklemmt.

Bewässerungsmodus

Wasser ist wichtig für das Wachstum von Gurken. Achten Sie genau auf die Art, wie Sie Ihre Gurken gießen. Das meiste Gemüse in Behältern benötigt bei heißem Wetter täglich 1 Liter Wasser. Gurkenblätter nehmen eine große Fläche ein und benötigen möglicherweise mehr Wasser. Reife Pflanzen mit reichlich Wasser versorgen. Stellen Sie sicher, dass das Wasser die Wurzeln der Pflanze erreicht. Der Boden sollte nass sein, nicht nass. Lassen Sie den Boden jedoch niemals austrocknen, da trockener Boden das Wachstum hemmt und zu einer bitteren Ernte führt. Außerdem kann trockener Boden zur Wurzelfäule führen. Überprüfen Sie immer die Bodenfeuchtigkeit vor dem Gießen. Wenn die Oberfläche trocken erscheint, müssen Sie sie erneut bewässern.

Top-Dressing von Gurkenbüschen

Gurken auf dem Balkon erfordern eine regelmäßige und ordnungsgemäße Fütterung, was zu einer erfolgreichen Kultivierung beiträgt. Achten Sie darauf, auf die Nährstoffe des Düngers zu achten, aber versuchen Sie nicht, die Gurkenpflanze zu überfüttern. Fügen Sie einmal pro Woche einen ausgewogenen Dünger hinzu, besonders während der Vegetationsperiode. Befeuchten Sie den Boden vor der Anwendung von zusätzlichem Dünger, da trockener Boden durch Dünger zu Problemen führen kann. Versuchen Sie daher, nur wasserlösliche Düngemittel zu verwenden. Organische Düngemittel, die Stickstoff, Phosphor und Kalium enthalten, sind auch für Gurken geeignet. Stickstoff fördert das Blattwachstum, Phosphor verbessert den Zustand der Wurzeln und Kalium beeinflusst die Gesamtstärke der Sträucher. Beachten Sie unbedingt die vom Düngemittelhersteller angegebene Dosierung.

Strumpfbüsche zur Unterstützung

Um das zukünftige Wachstum von Pflanzen sicherzustellen, können Büsche an eine Stütze gebunden werden. Darüber hinaus wird dank der Strumpfbüsche zur Unterstützung des Laubs mehr Sonnenlicht. Die Unterstützung muss stark genug sein. es kann direkt in einen behälter mit einer anlage gestellt werden. Jeder Stab oder Gitter (Gitter) kann als Unterstützung dienen. Wenn Sie keine Wahl haben, bevorzugen Sie ein Gitter. Dies ist eine einfache und zuverlässigere Methode zur Wartung von Anlagen. Gurkenrebe wächst das Gitter auf, wodurch Sie Platz sparen können.

Gurken ernten

Das Ernten von Gurken auf dem Balkon kann schrittweise als Reifung gesammelt werden. Die Früchte können geerntet werden, wenn sie die auf dem Saatgutbeutel angegebene Größe erreichen. Die meisten Sorten sind zwischen 55 und 70 Tagen nach der Aussaat zur Ernte bereit. Die gereifte Gurke sollte eine dunkelgrüne Farbe haben und auch unter sanfter Kompression fest sein. Lassen Sie die Früchte nicht reifen, sonst werden sie bitter im Geschmack. Um die Pflanze nicht zu beschädigen, ziehen Sie die Früchte nicht. Schneiden Sie stattdessen Gurken mit einer Schere aus der Rebe.

Das ist die Weisheit, Gurken zu Hause anzubauen. Sie sehen, es ist überhaupt nicht schwierig und erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Gurken brauchen Wärme, fruchtbaren Boden und regelmäßige Bewässerung. Befolgen Sie diese einfachen Richtlinien, und Sie können von jedem Busch eine gute Ernte genießen.

Wie pflanzt man Gurken auf dem eigenen Balkon?

Um frischen Salat zuzubereiten, müssen Sie keine Gurken kaufen, Sie können sie selbst auf Ihrem Balkon anbauen. Gurken auf dem Balkon sind gut angenommen und wachsen, wenn Sie Fenster mit Blick auf die Sonnenseite haben. Wenn sich der Balkon oder die Loggia im nördlichen Teil des Hauses befinden, sollten Sie sich bemühen, eine geeignete Atmosphäre für Gurken zu schaffen.

Die Dichte beim Anpflanzen von Gurken auf dem Balkon unterscheidet sich nicht von der Anpflanzung von Gurken im Gewächshaus und beträgt 2 Pflanzen pro 1 cm oder 3-4 Pflanzen pro 2 cm. Auf dieser Basis wird die zur Aussaat benötigte Samenmenge berechnet.

Gurken auf dem Balkon

Es ist besser, Gurken auf dem Balkon in Holzkisten, kleinen Kästen oder Plastikbechern zu züchten, während in jedem Becher eine Pflanze gepflanzt wird, nicht mehr als 2 Samen.

Was sollte ein Anfänger wissen?

Bevor Sie einen Garten auf der Fensterbank beginnen, beantworten Sie sich ein paar grundlegende Fragen:

  • Welche Sorte wird in Gefangenschaft besser wachsen?
  • wo sich die Sämlinge besser fühlen werden - auf welcher Seite des Balkons;
  • Entscheide dich für Töpfe, Behälter, Becher - wie man Samen züchtet;
  • Lernen Sie von Gärtnern - Welcher Boden eignet sich am besten für Sämlinge?

Bei der Auswahl einer geeigneten Gurkensorte können Sie sich nicht auf eine bestimmte Sorte beschränken. Die Hauptsache ist, dass es sich um selbstbestäubende Sorten handelt, da Wespen und Bienen auf Ihrem Balkon nichts brauchen.

Wenn Sie Gurken pflanzen, setzen Sie die Sämlinge an sonnigen, warmen Orten ab, denken Sie jedoch daran, dass solche Sämlinge Angst vor Zugluft haben. Behälter für Gurken eignet sich am besten für alte Blumen: Töpfe, die Sie durch neue ersetzen, und alte werden auf dem Balkon aufbewahrt. Torfbecher sind auch sehr praktisch, die sofort im Freiland gepflanzt werden können. Wenn Sie jedoch planen, Gurken bis zum Ende der Saison auf Ihrem Balkon anzubauen, sollten aus solchen Bechern aufgestiegene Pflanzen in breitere Töpfe oder Tröge verpflanzt werden.

Wenn Sie Gurken pflanzen, pflanzen Sie Setzlinge an sonnigen, warmen Orten.

Gurkensamen pflanzen

Zum Anpflanzen von Gurkensamen können Sie Land kaufen, das bereits mit vorbereiteten Mineralien und Top-Dressing ausgestattet ist, oder Sie können ein wenig Pflanzerde aus einem Blumenbeet nehmen. Vor der Aussaat von Gurkensamen muss die Erde jedoch unter Zusatz von Mangan-Tinktur mit einer Berechnung von 1 g pro 5 l Wasser zur Zerstörung von Bodenschädlingen kalziniert werden. Pflanzende Erde sollte gut gelockert sein, damit die Wurzeln der Pflanze atmen können.

Wenn Gurken wachsen, ist der lose Boden leicht feucht - der Hauptfaktor für die Pflanze. Gepflanzte Samenkörner bestreuen nicht mehr als 1 cm auf dem Boden, während die Temperatur auf dem Balkon 25 ° C betragen sollte. Wenn die Pflanze zu keimen beginnt, können Sämlinge an einen kühleren Ort mit einer Temperatur von 20-23 ° C gebracht werden.

Sie können Ende April Saatgut von Gurken pflanzen. Beim Anbau von Hybridsorten der Frühgurken beträgt der Zeitpunkt der Keimung und der ersten Früchte 40 bis 50 Tage. Die Züchter raten den Gurkensetzlingen und auch den Tomaten, die zu Hause mit dem Keimen von Gurkensetzlingen beschäftigt sind, nicht zu, da beim Verzweigen die Verzweigung der Wurzeln gebrochen wird, was zu einem weiteren Tod führt. Um dies zu vermeiden, muss ein Stiel einzeln in einen separaten Becher gepflanzt werden, um ein weiteres Pflücken und Umpflanzen zu vermeiden.

Es wird empfohlen, einen Stiel in eine Tasse zu pflanzen

Das Wichtigste beim Keimen von Sämlingen - sorgen Sie bei sonnigem Wetter für sie. Um zu verhindern, dass die Stängel austrocknen, müssen die Sämlinge im Schatten neu angeordnet werden und, falls erforderlich, die Blätter mit Wasser bewässert und besprüht werden.

Kümmern Sie sich um Gurkensetzlinge

Mit dem Aufkommen von Trieben brauchen Pflanzen viel Licht und Wärme, und sobald die Sprossen schlüpfen, sollten sie zu dem Ort bestimmt werden, an dem direktes Sonnenlicht fällt. Wenn das Licht nicht ausreicht, können Sie es innerhalb von 15 Stunden pro Tag mit einer künstlichen Beleuchtungslampe erstellen, wobei eine weitere Verringerung auf 8 Stunden pro Tag erfolgt. Die Sämlinge sollten voneinander Abstand haben, ohne sich gegenseitig zu verdunkeln.

Da die Gurkensetzlinge keimen, ist es notwendig, sie zweimal wöchentlich zu füttern, bis mehrere Blätter auf dem Stiel erscheinen. Wenn die Sämlinge auf 4-6 cm keimen, muss jeder Trieb für weiteres Wachstum und Fruchtansatz gebunden werden. Bei richtiger Bewirtschaftung der Gurken erscheinen die Blütenstände am 40. Tag nach der Keimung.

Gemüse zu Hause zu pflanzen kann nicht nur Gurken, sondern auch Tomaten pflanzen. Tomaten, die auf den Balkonen wachsen, werden von den Sonnenstrahlen gut vertragen und können auf jeder Fensterbank und auf jedem Balkon in direktem Sonnenlicht keimen. Für einen höheren Ertrag an Gurken oder Tomaten, die von der Fensterbank gesammelt werden, wird das Pflanzen von Zwergsorten dieser Gemüse - kurz, aber reichhaltig - relevant.

Tomaten auf dem Balkon

  • Bewässerung der Sämlinge einmal täglich an bewölkten Tagen - einmal alle 2 Tage;
  • einmal für 2 Wochen - befruchten;
  • Wenn 5-6 Blätter auf dem Stiel erscheinen, entfernen Sie überschüssige Antennen und binden Sie die Pflanze an den Stift.
  • Sobald sich mehr als 10 Blätter in der Anlage befinden, sollte die Anlage eingeklemmt werden.

Wie mache ich den Boden selbst?

Um das Substrat nicht zu kaufen, sondern manuell zu kochen, können Sie den üblichen Boden der Beete mit Humus oder Torf zu gleichen Teilen mischen. Zur besseren Zusammensetzung kann der Boden mit Superphosphat und einem Esslöffel Asche verdünnt werden. Die Mischung ist gut gemischt. Am Boden des Behälters wird unter den Sämlingen Ton gelegt, der mit Fertigboden gefüllt ist.

Wenn Sie Samen anpflanzen, rammen Sie nicht die oberste Bodenschicht, um keine Kruste zu bilden, die die Pflanze am Keimen hindert. Bei gelegentlichem Wässern des Bodens mit noch nicht keimenden Gurken ist es manchmal erforderlich, die oberste Bodenschicht etwas zu lockern, so dass sich keine Kruste aus dem Wasser bildet.

Tomaten wachsen auf dem Balkon

Wie Gurken müssen auch Tomaten, die in Töpfen oder Kisten auf dem Balkon wachsen, in separaten Torfbechern mit geheiztem und etwas mit Wasser gesättigtem Boden gepflanzt werden. Sie können auch auf dem Markt oder in Blumengeschäften ein vorgefertigtes Substrat kaufen, das so genannt wird - für Sämlinge, für Gurken und Tomaten, also für Obstkulturen. Dies erleichtert die besondere Vorbereitung des Bodens.

Ein solches Substrat sollte nicht unmittelbar nach dem Einpflanzen von Saatgut befruchtet werden, da es bereits mit Nährstoffen gesättigt ist und ein Übermaß an Dünger zu Welke und Schädigung des Saatgutes führen kann. Die Bewässerung der Pflanzen sollte an einigen Tagen in der Woche mit einer Wassertemperatur von mindestens 20 ° C erfolgen.

Tomatensämlinge in Torfbechern

Um das Saatgut zu bepflanzen, sollte der Boden mit Feuchtigkeit imprägniert sein, so dass die Löcher 1 cm tief und noch kleiner sind. Wenn Setzlinge um 3-5 cm keimen, können Pflanzen auf dem offenen Balkon bleiben, jedoch bei Lufttemperaturen von nicht weniger als 15 ° C. Die Bewässerung der Tomaten sollte morgens und abends erfolgen, und bei jeder Bewässerung muss der Boden gepflügt werden. Die besten Balkon-Sorten von Tomaten gelten als Cascade, Yellow Pearl. Bei richtiger Pflege der Pflanze kann ein Busch 10 Tomaten hervorbringen.

Das Pflanzen von Gemüsesämlingen (Tomaten, Gurken) auf Ihrem Balkon bietet die folgenden Vorteile:

  • frische Ernte auf dem Tisch;
  • Schattierungen vor Gurken auf der Fensterbank: Gurken ziehen Feuchtigkeit in der Nähe Ihres Balkons an, mit einer scheinbar verzweigten Pflanze wie Trauben. Das heißt - Komfort wird Ihnen geboten, wenn Gurken in gebändertem Topf oder in Blumentöpfen auf Fensterbänken wachsen;
  • Die Pflege der Pflanzen ist einfach, Sie haben einen grünen Balkon ohne Sorgen.

Wenn Sie alle Grundlagen für den ordnungsgemäßen Anbau von Gemüse zu Hause beachten, können Sie ein grundlegendes Gemüseset erhalten, ohne Ihr Haus zu verlassen, und alle wertvollen Vitamine in frischem Gemüse stehen Ihnen zur Verfügung.

Gurken auf dem Balkon - Schritt für Schritt

Vitamine auf der Fensterbank? Warum nicht? Im Gegensatz zu den skeptischen Zusicherungen braucht man auf Ihrem Balkon einige nützliche Wurzelfrüchte: ein wenig Wissen, ein bisschen Geduld und eine Handvoll harter Arbeit.

Gurken auf dem Balkon - Schritt für Schritt

Schrittweise Anweisungen für den Inhalt:

Die besten Sorten für den Anbau auf dem Balkon

Um eine gute Ernte von der Fensterbank zu ernten und köstliche Gurken ohne Zusätze oder Nitrate zu essen, muss die Auswahl der Samen sehr verantwortungsbewusst erfolgen. Die beste Wahl sind die Hybridsorten, die resistent gegen scharfe und ausgedehnte Temperaturunterschiede sind, die im Frühling keine Seltenheit sind.

Die optimale Gurkenauswahl für das Wachstum auf dem Balkon - Hybridsorten

Zusätzlich sollten die folgenden Eigenschaften von Gurken auf dem Etikett angegeben werden:

  • entwickeltes Wurzelsystem;
  • frühe Reife;
  • Farbtoleranz;
  • geringe Größe (nicht mehr als 7-8 cm) von Früchten;
  • Dürretoleranz;
  • kleine oder mittlere Blätter;
  • kurze Internodien und Triebe mit einer großen Anzahl von Eierstöcken;
  • Selbstbestäubung, erfordert nicht die Beteiligung von Insekten.

Aufgrund dieser Anforderungen sind Hybridgurken die perfekte Wahl für einen kleinen Garten auf dem Balkon. Einer der unbestreitbaren Vorteile solcher Sorten ist ihre feste Länge - die Früchte wachsen nicht aus, auch wenn sie nicht rechtzeitig gepflückt werden. Eine schnelle Reifung schafft günstige Bedingungen für einen langfristigen Anbau bis zum größten Frost.

Züchter züchteten mehr als ein halbes Dutzend Sorten für den Balkonanbau

Angenehm für Feinschmecker ist die Tatsache, dass heute mehr als ein halbes Dutzend Sorten für den Balkonanbau von Züchtern gezüchtet wurden.

Die besten Gurkensorten für den Anbau auf dem Balkon

In Anbetracht der Besonderheiten des Balkongartens, des begrenzten Raums und der Merkmale des Mikroklimas des Zimmers sind die folgenden Varianten am besten geeignet:

  • Mascha;
  • Stella;
  • Debüt;
  • April;
  • Zozulya;
  • Stresa;
  • Barnaul;
  • Mut;
  • Biryusa;
  • Dubrovsky;
  • Matrix;
  • Segeln;
  • Balkonwunder usw.

Gurkenhybriden wachsen gut auf dem Balkon

Hybriden verschiedener Alterungsperioden können ebenfalls eine gute Wahl sein:

Es ist wichtig zu wissen, dass die Größe, Form und Farbe der Gurken abhängig von der ausgewählten Sorte variieren kann. Darüber hinaus unterscheiden sich einige Brutarten in ihrer spezifischen Bitterkeit.

Auswahl und Vorbereitung der Site

Ideale Bedingungen für den Anbau knuspriger Gurken können auf den Balkonen im Südosten, Süden oder Osten geschaffen werden. In diesem Fall erhält die Pflanze ausreichend Wärme und Licht. Um die Sämlinge vor Wind und Zugluft zu schützen, sollte die Loggia glasiert und isoliert sein. Wenn es auf dem Balkon häufig zu plötzlichen Temperaturschwankungen kommt, ist es sinnvoll, über eine zusätzliche Heizung nachzudenken, und bei schlechter Beleuchtung - über eine künstliche Lichtquelle, die die Tagesstunden verlängert und das Wachstum und die Entwicklung von Sämlingen stimuliert.

Die ideale Seite für den Gurkenanbau ist Südosten, Süden oder Osten.

Es ist wichtig! Nachdem beschlossen wurde, Gurken auf dem Balkon zu pflanzen, ist es notwendig, das Klimatisierungssystem in kleinen Dingen zu überdenken, da sonst bei dem ersten Nachtfrösten alle Sämlinge sterben können.

Zur Vereinfachung der Anordnung und zur Ersparnis des Platzes werden übliche Behälter für Balkonblumen vorgezogen. Ihr unbestreitbarer Vorteil ist neben der Kompaktheit ein breiter Größenbereich: In der Länge kann ein solcher Behälter 85 cm erreichen, und die Mindestbreite beträgt nur 15 cm.

Wachsende Gurken in Behältern für Balkonblumen

Eine wichtige Nuance bei der Vorbereitung des Platzes für Setzlinge sind die Entwässerungslöcher, die zum Verhindern des Verrottens der Rhizome erforderlich sind, und der Ständer für den Behälter selbst, der dazu dient, überschüssige Feuchtigkeit aufzufangen. Gärtner empfehlen die Verwendung von Blähton, kleinem Schotter oder speziellen Gemischen, die in Blumengeschäften als Drainage verkauft werden. Dort können Sie auch fertige mineralisierte Böden kaufen, es ist erlaubt, das Land, das von den Datscha-Parzellen mitgebracht wird, zu nutzen.

Zusammensetzung des Pflanzbodens

Die Zusammensetzung und Qualität des Landes ist eine wichtige Voraussetzung für eine gute Ernte. Deshalb sind Torf und Vermiculit wichtige Bestandteile eines idealen Bodens. Zusätzlich können Sie das folgende Rezept zum Anpflanzen von Material verwenden:

  • Torf (1 Teil);
  • Fetthumus (1 Teil);
  • kleines Sägemehl (1 Teil);
  • Rasen (Teil 1).

Die Zusammensetzung und Qualität des Landes ist eine wichtige Voraussetzung für eine gute Ernte.

Auf einen ganzen Eimer mit einer solchen Komponentenmischung müssen Sie einen Teelöffel Harnstoff und einen Esslöffel Nitrophobie geben. Sie können auch 50 g Asche und den gleichen organischen Dünger (Kali, Stickstoff, Phosphat) pulverisieren.

Samenvorbereitung

Arrangieren Sie Anfang April einen Platz für Setzlinge, damit bis Mitte des Monats Sprossen in die Erde gepflanzt werden können. Viele Balkonhybriden sind früh, aber im Durchschnitt vergehen 2 bis 2,5 Monate von der Aussaat bis zur Reifung junger Gurken.

Gurkensetzlinge - die Kultur ist empfindlich und zerbrechlich, aber wie die Praxis zeigt, führt das direkte Anpflanzen von Samen in Behälter ohne vorherige Keimung nicht zu den gewünschten Ergebnissen.

Anfang April soll ein Platz für Setzlinge eingerichtet werden

Zum Anpflanzen und Vorwachsen von Sämlingen werden benötigt:

  • Einwegbecher oder Saftbehälter aus Kunststoff;
  • Kaliumpermanganat;
  • Stück Gaze;
  • Schere;
  • Samen

Am Boden jedes Bechers mit einer Ahle müssen Sie zwei oder drei Drainagelöcher machen, die selbst auf dem alten Küchenabstand kompakt platziert werden können.

Am Boden des Bechers müssen Löcher sein

Die Aussaat kann im März oder sogar im Februar beginnen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass diese Stufe nicht die Aufrechterhaltung der Sprossen auf dem Balkon beinhaltet. Zukünftige Sämlinge eignen sich nur auf einem warmen Fensterbrett, sofern ausreichend Licht vorhanden ist.

  1. Gurkensamen müssen vorsichtig aus der Packung gegossen werden.
  2. In einem Glas eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat zubereiten und die Samen dort fallen lassen.
  3. Nach 15-20 Minuten sollten sie herausgenommen und einzeln auf einem nassen Stück Gaze ausgebreitet werden, das sich in einer tiefen Untertasse befindet und mit heißem Wasser (etwa 55-65 ° C) befeuchtet wird.
  4. Es dauert nicht länger als 2-3 Tage, um das Saatgut zu keimen. Während dieser Zeit muss sichergestellt werden, dass die Gaze nicht austrocknet.
  5. Sobald sich die ersten Triebe bemerkbar machen, können Sie das Material sicher in vorbereitete Becher verpflanzen und versuchen, die jungen Triebe nicht zu beschädigen.

Gekeimte Gurkensamen

Beim Übertragen von Saatgut in Tassen müssen Sie einige Regeln beachten:

  • In einem Glas sollte sich nur ein Spross befinden;
  • Pflanzensamen bis zu einer Tiefe von 1,5-2 cm;
  • In der ersten Woche sollten sich junge Setzlinge in einem Raum mit einer Temperatur von nicht weniger als 24 ° C befinden.

Es versteht sich, dass die Kalenderzeit der Aussaat stark von der Region abhängt. In den heißen südlichen Regionen können Sie im März mit der Aussaat beginnen - nicht vor Mitte April.

Sorge für junge Sämlinge

Junge Gurkensetzlinge haben Angst vor Kälte und niedrigen Temperaturen.

3-4 Tage nach der Aussaat in Tassen können Sie sie sicher auf die Fensterbank bringen - sie ist warm und leicht genug für das Wachstum und die Entwicklung von Sämlingen.

Es ist wichtig! Junge Sämlinge haben Angst vor Kälte und niedrigen Temperaturen. Sie sollten sie während der Belüftung in einen anderen Raum bringen oder sie mit einem Handtuch abdecken.

Verwendung von künstlichen Beleuchtungslampen für Gurkensetzlinge

Wenn der Raum, in dem sich die Sämlinge befinden, nicht hell genug ist, können Sie, um den Tag zu „verlängern“, künstlich beleuchtete Lampen verwenden. Sie müssen sie jedoch haben, damit sich die grünen Triebe nicht in unmittelbarer Nähe des Geräts befinden.

Wichtig ist, dass direktes Sonnenlicht nicht auf die Pflanze fällt.

Bewässerung

Es ist notwendig, die Sämlinge einmal täglich mit destilliertem Wasser bei Raumtemperatur zu gießen. Bei Verwendung zusätzlicher Beleuchtungsgeräte dürfen die Setzlinge zweimal täglich gegossen werden.

Die Bewässerung der Sämlinge wird einmal täglich durchgeführt.

Es ist wichtig! Wenn überschüssige Feuchtigkeit durch die Ablassöffnung der Gläser fließt, reduzieren Sie das Wasser oder verwenden Sie weniger Wasser.

Top-Dressing

Damit die Triebe auf dem Balkon kräftiger werden und gut anlaufen können, müssen die Sämlinge mindestens 4 Wochen auf der Fensterbank bleiben. Im ersten Monat entwickelt sich die Pflanze aktiv, daher empfehlen Gärtner während dieser Zeit dringend, zwei oder drei zusätzliche Fütterungen vorzunehmen.

Verbringen Sie im ersten Monat zwei oder drei Fütterungen

Harnstoff ist der einfachste Dünger. Es wird mit einer Rate von 1 Esslöffel pro drei Liter Wasser und ½ Tasse der vorbereiteten Lösung für einen Trieb verwendet.

Eine gute Option kann ein Mischfuttergemisch aus folgenden Komponenten (bezogen auf 8 Liter Wasser) sein:

  • Ammoniumnitrat (4 g);
  • Magnesiumsulfat (4 g);
  • Superphosphat (25 g);
  • Kaliumnitrat (12 g).

Es ist zu beachten, dass Sie bei zu aktiver Fütterung das gegenteilige Ergebnis erzielen können. Sie sollten es also nicht mehr als einmal alle 10 Tage ausführen.

Überführung der Sämlinge in Container

Einen Monat nach der Aussaat und spätestens eine Woche nach der letzten Fütterung müssen die Triebe in vorbereiteten Behältern gepflanzt werden, und eine Stunde vor der Aussaat muss der Boden mit heißem Wasser bewässert werden.

Flucht zusammen mit einem Erdklumpen, ohne die Rhizome zu beeinflussen oder zu verletzen, wird vorsichtig aus dem Becher entfernt. Im Boden wird mit Hilfe einer Gartenkelle eine Vertiefung eingebracht, in die der junge Schössling gesetzt wird.

Gurken sollten nicht in der Sonne und im Luftzug stehen

Es ist wichtig zu wissen, dass beim Aufstellen von Containern auf einem Balkon auch beachtet werden muss, dass Setzlinge nicht in der Sonne und im Luftzug stehen sollten. Der ideale Ort ist in der Nähe der Stirnwände und an den Ecken.

Kümmern Sie sich um Gurken auf dem Balkon

Die Gärtner empfehlen die erste Woche nach dem Umfüllen der Pflanzen von den Tassen auf die Schachteln, um eine Bewässerung einzuschränken. Nach zehn Tagen können Sie ein wenig mehr füttern und beginnen zu binden.

Um festzustellen, ob Gurken unterstützt werden müssen, reicht es aus, die Blätter an einem Trieb zu zählen. Wenn mehr als vier vorhanden sind, können Sie sicher mit dem Verfahren fortfahren. Dies erfordert:

  • Draht;
  • eine Spule aus dünnem Garn;
  • Schere

Parallel zu den Boxen und in einer Höhe von ca. 1,5 m muss der Draht gespannt werden. Falls sich auf dem Balkon Wäscheleinen befinden, können Sie die Triebe direkt daran festbinden. Schneiden Sie eine Schnur aus einem etwa anderthalb Meter langen Strang aus, müssen Sie sich etwa 2 bis 2,5 cm von den Wurzeln entfernen und ein Ende vorsichtig am Stiel befestigen, das zweite an einem Draht oder Seil befestigen und eine grüne Gurke um die Schnur wickeln.

Nach dem Zusammenbinden (etwa einmal pro Woche) muss der Boden gelockert werden, die oberen Schichten werden mit Sauerstoff gesättigt, Unkraut und Ablagerungen entfernt sowie Antennen entfernt.

Sobald jeder Trieb den Draht erreicht hat, sollte seine Oberseite eingeklemmt werden, wobei alle überschüssigen Blätter entfernt werden und nur ein einziger übrig bleibt.

Sie müssen eine erwachsene Pflanze nach Bedarf gießen, wobei die Temperatur außerhalb des Fensters und die Länge der Triebe zu beachten sind. Sie können die Blätter auch mit einer Sprühflasche besprühen.

Gegen Ende des Sommers sollten die Behälter nachts mit einer alten Decke oder Sackleinen bedeckt werden, da große Wurzeln, die bereits in die Drainage gewachsen sind, einfrieren können.

Schädlingsbekämpfung

Gurken lieben Hitze und Feuchtigkeit, aber ähnliche Bedingungen sind für verschiedene Insekten günstig. Um Ihre Ernte zu schützen, müssen Sie Post und Schüsse regelmäßig mit speziellen Lösungen verarbeiten.

Im Kampf mit der Weißen Fliege kann Tabakbrühe

Der mit anderthalb Litern kochendem Wasser infundierte Knoblauchkopf hilft bei der Bekämpfung von Spinnmilben gut. Blattläuse im Garten und Weiße Fliege haben Angst vor Tabakbrühe, die aus einer Packung normaler Zigaretten erhalten werden kann, wenn Sie die Zigarettenfüllung in einem Liter Wasser kochen.

Es ist wichtig zu wissen, dass auf keinen Fall Lösungen in die Wurzeln und die Erde gelangen dürfen! Es werden nur geschliffene Teile verarbeitet.

Wachsende Gurken auf dem Balkon im Winter

Die Ernte in der Wintersaison ist ebenfalls möglich, dafür müssen jedoch Balkon oder Loggia isoliert und beheizt werden. Darüber hinaus ist es wichtig, eine bestimmte Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, die durch häufiges Sprühen oder Auflegen eines feuchten Tuches auf die Batterie erreicht wird. Vergessen Sie nicht, dass die zusätzliche Beleuchtung mindestens vier Stunden am Tag verwendet werden sollte, um einen starken und starken Eierstock an den Trieben zu bilden.

Wie kann man Balkongurken zu Hause anbauen?

Das Anbauen von Gurken auf dem Balkon ist eine angenehme und unterhaltsame Übung. Wenn Sie kein Gartengrundstück haben, können Sie den Empfehlungen entsprechend leicht einen grünen Garten auf den Loggien anlegen.

Grundregeln für das Wachstum

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie die Lage des Balkons berücksichtigen, da Gurken wie alle Pflanzen das Sonnenlicht lieben. Die Nordseite ist nicht für die Anpflanzung dieser Kultur geeignet, es ist besser, den Südosten oder Osten zu wählen. Außerdem mögen die Triebe keine Zugluft, passen also auf verglaste Balkone.

Der Anbauprozess beginnt mit der Auswahl des Saatguts, da nicht alle Sorten für diese Zwecke geeignet sind.

Folgende Faktoren sind zu beachten:

  • die Größe der resultierenden Frucht;
  • Farbtoleranz;
  • keine Bestäubung nötig;
  • eine Notiz über die Möglichkeit, in einer Stadtwohnung zu wachsen.

Für den Anbau von Gurken zu Hause wurden Hybridsorten entwickelt, die sich an die Balkonbedingungen anpassen:

  • F1 "Balkonwunder";
  • F1 "Mut";
  • F1 "Balagan";
  • F1 "Claudia";
  • F1 "Stadtgurke".

Die Aussaat für die Sommerperiode sollte Ende April - Anfang Mai sein. Wenn Sie den Keimungsprozess früh starten, können die Stiele aufgrund unzureichender Sonneneinnahme sehr gedehnt werden. Die Bildung von Knospen wird auch vor dem Einrichten eines warmen, geeigneten Wetters auftreten, und sie können abtrocknen.

In der kalten Jahreszeit ist es notwendig, die Pflanzen mit bestimmten Bedingungen zu versorgen.

  1. Fügen Sie zusätzliche Lichtquellen hinzu, die den hellen Tag erhöhen, der im Winter verkürzt wird.
  2. Balkon oder Loggia zusätzlich mit speziellen Materialien isolieren.
  3. Stellen Sie die Heizungen auf, um die optimale Wachstumstemperatur aufrechtzuerhalten und nachts das Einfrieren der Anlage zu vermeiden.
  4. Sorgen Sie für gute Belüftung für frische, zugfreie Luft.

Anbau-Technologie

Um eine gute Ernte und leckere Gurken in der Wohnung zu erhalten, müssen Sie Schritt für Schritt die Technologie des Gemüseanbaus einhalten. Es beinhaltet:

  • Bodenvorbereitung;
  • Samen pflanzen;
  • Schaffung von Bedingungen für die Entwicklung von Sämlingen;
  • Sämlinge aufnehmen und in größere Töpfe bringen;
  • mineralische Dressing;
  • Vorsicht, bevor Sie die letzte Gurke pflücken.

Vorbereitung des Bodens

Die Erde ist mit Mikroelementen und Nährstoffen gesättigt - ein Garant für ein intensives, gesundes Wachstum aller Samen. Es wird durch Mischen mehrerer Zutaten in einem bestimmten Verhältnis hergestellt.

1 Weg

Am mühsamsten ist es, weil der Boden aus 5 verschiedenen Bestandteilen besteht, die in der gleichen Menge aufgenommen werden - einem halben 10-Liter-Eimer.

Sie sollten in einen großen Behälter oder in einen auf dem Boden ausgebreiteten Film gegossen, mit Kaliumpermanganatlösung gemischt und zur Desinfektion des Bodens befeuchtet werden.

Wenn Sie den Boden zu Hause nicht selbst vorbereiten können, können Sie ihn in einem Fachgeschäft kaufen.

2 weg

Bei dieser Kochmethode werden die gleichen Zutaten auf 1 Eimer verwendet, den Sie hinzufügen müssen:

  • 10-15 g Nitrophosphat;
  • 8 - 10 g Harnstoff.

Durch gründliches Mischen wird die gleichmäßige Verteilung der Substanzen in der Masse der vorbereiteten Erde gefördert.

3 wege

  • Rasen und Kompost - ein halber 10-Liter-Eimer;
  • Asche - 400 g;
  • Kalk - 50 g;
  • Düngemittelkomplex - 15 g.

Mischen Sie diese Zutaten bis zu einer homogenen Masse, übertragen Sie die Mischung in einen Beutel und begraben Sie sie bis zu einer geringen Tiefe. Nach 7–10 Tagen wird die verrottete Masse krümelig und eignet sich zum Anpflanzen.

Zur Verhinderung von Virus- und Infektionskrankheiten, die Pflanzen befallen, sollte der entstandene Boden mit Kaliumpermanganatlösung behandelt werden. Es ist notwendig, es zu züchten, gemäß den Empfehlungen auf der Verpackung.

Wie man Samen sät

Die Auswahl des Saatguts ist nicht die Hauptstufe bei der Gurkenkultur, es ist wichtiger, sie richtig zu säen.

1 Weg - Keimen

  1. Legen Sie die Samen in eine rosafarbene Lösung von Kaliumpermanganat und inkubieren Sie sie 15–20 Minuten.
  2. Falten Sie die in warmes Wasser getauchte Gaze in mehreren Schichten und geben Sie die Samen hinein.
  3. Legen Sie Kopien in die vorbereiteten Behälter.

2 Wege - trockenes Saatgut anpflanzen.

  1. Machen Sie in vorbereiteten Töpfen kleine Vertiefungen (in länglichen Behältern werden die Vertiefungen in einem Abstand von 30 bis 35 cm voneinander hergestellt).
  2. Geben Sie jeweils 2 Samen, um die Sämlinge genau zu erhalten.
  3. Die Samen um 1,5 cm vertiefen.
  4. Den Boden leicht anfeuchten und mit Folie abdecken.

Für Setzlinge müssen spezielle Behälter mit doppeltem Boden angeschafft werden, die das Ansammeln von Feuchtigkeit und das Verrotten der Wurzeln und Drainagelöcher verhindern. Diese Fähigkeit, Gurken auf der Fensterbank anzubauen, kann von zu Hause selbst erledigt werden.

Die empfohlene Temperatur beträgt 23–25 ° C, bei der sich die Pflanze im normalen Bereich entwickelt. Wenn beim Anpflanzen trockener Samen 2 Sprossen gleichzeitig auftauchten, schneiden Sie den schwächsten von ihnen mit einem scharfen Messer ab.

Der Boden in den Töpfen sollte nicht trocken bleiben, die Oberfläche sollte regelmäßig befeuchtet werden (dies ist zweckmäßigerweise einmal täglich mit einer Spritzpistole möglich).
Nachdem 3 vollständige Blättchen erscheinen, können Sie mit dem Aushärten der Sämlinge fortfahren. Es findet in mehreren Schritten statt.

  1. Filmentfernung für mehrere Stunden.
  2. Sonnenbaden am offenen Fenster in den Stunden vor dem Abendessen.
  3. Nach dem Frost auf den Balkon tragen.

Füttern von Setzlingen, die zweimal vor dem Umpflanzen produziert wurden:

  • 14 Tage nach dem Auflaufen;
  • 7–10 Tage nach einer Behandlung.

Nach dem Auftauchen von 2–3 Blättern wird der Boden vollständig mit einer Minerallösung benetzt und 1 Tasse verdünnter Dünger wird für 1 Pflanze verwendet.

Setzlinge umpflanzen

In dieser Phase des Wachstums von Gurken zu Hause müssen Sie lange Plastikbehälter mit den Maßen 60 × 30 × 20 kaufen. In jeden von ihnen wird eine 7 cm dicke Schicht vorbereiteten Bodens eingegossen.

Wenn die Triebe in Torftöpfen aufsprossen, sollten die Sämlinge in eine Kiste gesetzt werden, ohne sie zu entfernen. Bedecken Sie den Boden, tampfen Sie leicht und befeuchten Sie die Oberfläche.

Sämlinge, die in Plastikzellen gesät werden, werden mit einer erdigen Kugel transplantiert. Füllen Sie dazu die Pflanze mit warmem Wasser mit dem Zeigefinger durch das Abflussloch, um den Erdklumpen zu drücken, und ziehen Sie den Spross vorsichtig heraus. Setzlinge in einem Abstand von 35 bis 40 cm auf dem Behälter verteilen.

Eine lange Etappe beginnt, wenn Sie durch die richtige Pflege der Gurken eine reiche Ernte einfahren können.

  1. Halten des Nips, um eine Gurkenpeitsche zu bilden;
  2. Antennenentfernung einmal pro 10 Tage;
  3. Aufrechterhaltung der optimalen Feuchtigkeit durch Besprühen von getrocknetem Boden
  4. Lockerung des Bodens um die Pflanze;
  5. systematische Fütterung mit Kali- und Phosphatdünger (1 Mal in 2 Wochen);
  6. Blattbehandlung von Trieben zur Vorbeugung von Krankheiten und Schädlingen (1 Mal in 2 Wochen);
  7. Strumpfband um Bruch zu vermeiden.

Wachsende Gurken in der kalten Jahreszeit

Viele Leute denken, dass der Anbau von Gurken im Winter fast ein Wunder ist, aber die Technologie des Keimens und Pflanzens von Saatgut ist für jede Jahreszeit gleich. Unterschiede nur inhaltlich.

  • Zimmerpflanzen in der Heizperiode benötigen zusätzliche Feuchtigkeit. Wachsende Gurken auf der Fensterbank bedeuten tägliches Gießen. Um die Luft um die Gurken zu befeuchten, stellen Sie einen Behälter mit Wasser daneben.
  • Sorgen Sie für zusätzliche Abdeckung, da bewölkte Tage vorherrschen und Pflanzen wenig Licht haben.
  • Bei Frost können Sie das Fenster öffnen, um den Raum zu lüften.

Wie man Gurken in Plastikflaschen züchtet

Diese Option wird als die wirtschaftlichste erkannt, da an Plastikbehältern kein Mangel herrscht. Sie können Setzlinge in 1,5-Liter- und 5-Liter-Flaschen säen. Für diese Zwecke gibt es spezielle Sorten - F1 "Khrustik" und F1 "Shchedryk", die schnell reifen und sich durch hohe Erträge auszeichnen.

1,5-Liter-Behälter benötigen weniger Platz und sorgen für eine optimale Benetzung der Keime.

  1. Schneiden Sie die Flasche zur Hälfte.
  2. Gießen Sie im oberen Teil den Boden, ohne den Hals mit einem Deckel zu schließen.
  3. Pflanzen Sie einen Samen.
  4. Im unteren Teil Wasser einfüllen.
  5. Legen Sie eine Hälfte der Erde in den Wassertank, so dass das Wasser den Hals schließt.

Wasser mit dieser Methode wechselt täglich.

In 5-Liter-Kunststoffflaschen, die zur Hälfte in zwei Hälften vorgeschnitten sind, werden Löcher gemacht, um überschüssige Flüssigkeit während des Gießens abzulassen.

Pflege der Gurkensetzlinge, die auf dem Fenster wachsen, in einem bekannten Muster.

Das Wachsen von Gurken auf der Fensterbank und auf den Loggien bringt viele Schwierigkeiten mit sich, aber das Ergebnis ist es wert. Es ist möglich, Gemüse sowohl im Winter als auch im Sommer unter Beachtung der Haftbedingungen anzubauen, da Gurken zusätzliche Beleuchtung und Feuchtigkeit benötigen.

Pflanztöpfe und -behälter werden zum Anpflanzen verwendet, Gurken können auch in Plastikflaschen und Holzkisten mit guter Drainage wachsen.

Es gibt keine Person, die ein Gericht wie Gurkensalat nicht mögen würde. Besonders schön ist es, wenn der Anbau von Grünzeugen Schritt für Schritt auf der Fensterbank oder auf dem Balkon mit eigenen Händen durchgeführt wurde. Es gibt eine solche Kategorie von Gärtnern, die sich nicht nur auf den Anbau von leckeren und gesunden Früchten in Datschabetten beschränkt. Die Balkongurke ist der Stolz eines Spezialisten.

Kann man von Gurken auf der Fensterbank oder auf dem Balkon wachsen?

Gurken auf dem Fensterbrett

Für viele Anfänger scheint es unmöglich, Gurken auf einem Fensterbrett anzubauen, aber das ist durchaus realistisch. Natürlich müssen Sie hart arbeiten, um eine Ernte zu erhalten, aber für diejenigen, die ihr Talent in der Landtechnik zeigen möchten, ist dieser Prozess ein wahres Vergnügen. Darüber hinaus kann eine solche Tätigkeit zu einem Familienhobby werden.
Es gibt keine Beschränkungen bezüglich der Landedaten. Das Pflanzen ist jedoch eine Sache, und die Fürsorge ist, einen schrittweisen Maßnahmenplan zu befolgen, vor allem im Winter, etwas ganz anderes. Voraussetzungen für den Erfolg - Installation in der Nähe eines improvisierten Bettes einer Lampe mit Tageslicht von November bis Februar, richtige Bewässerung, Aufmerksamkeit für Blüte, Kneifen und Strumpfband. Unzureichende Beleuchtung wirkt sich negativ auf die Vegetationsperiode aus.

Aufgrund des Mangels an Grenzen in Bezug auf das Anpflanzen und Entfernen der Früchte kann dies zu jeder Jahreszeit erfolgen.

Die besten Sorten, die auf der Fensterbank wachsen können

In der Fülle der Sorten leicht verwirrt

Die wichtigste Regel, wie man Grüns im Raum züchten kann, ist die richtige Wahl der Samen. Welche Sorte sollte man zum Anpflanzen verwenden? Wenn wir die erste verfügbare Sorte für die Kultivierung nehmen, wird die Entwicklung der Sämlinge verlangsamt, was höchstwahrscheinlich zum Tod des Sämlings führt.
Die folgenden Sorten eignen sich für den Anbau von Gurken auf der Fensterbank.

Balkon

Der unprätentiöse frühe Reifegrad mit Reifungsdauer von Früchten von 40 bis 42 Tagen ab dem Zeitpunkt des Auflaufens der Triebe. Die Ausbeute pro Quadratmeter beträgt 8 bis 11 kg. Um diese Sorte erfolgreich anzubauen und eine große Ernte zu erzielen, müssen Sie sie vorschriftsmäßig gießen.

Die Sorte, die keine Bestäubung verlangt, unterscheidet sich in der Langfristigkeit der Fruchtbildung. Zelentsy reift am 44-48 Tag nach den ersten Trieben. Die durchschnittliche Ausbeute beträgt 3,5 bis 5 kg pro m2.

Die Ameise

Die charakteristische Qualität der Sorte ist extrem frühreif, die Früchte erscheinen 37 bis 38 Tage nach dem Massenkeimen der Samen. Eine Bestäubung der Anlage ist nicht erforderlich. Mit 1 m2 kann bei richtiger Pflege 10-12 kg entnommen werden.

Marathon

Hybrid, der bestäubt werden muss, hat einen hohen Ertrag (über 25 kg pro 1 m2). Für den Anbau von Fenstern eignet sich ideal für die kompakte Größe der Geißel und die hohe Krankheitsresistenz.

Olympiade

Obwohl die Pflanze eine lange Wimper hat, passt sie sich gut zu Hause an. Die Früchte reifen am Tag 47-49 nach dem Keimen der Samen auf der Bodenoberfläche. Beim Anbau in einem Gewächshaus unter Beachtung der Technologie werden aus 1 m2 bis zu 45 kg entnommen, und zu Hause gibt es auch einen hohen Ertrag - über 1 kg bis 24 kg.

Grundregeln für das Wachstum

Deckel mit Deckel zum Schutz der Sämlinge.

Der Schlüssel zu einer guten Gurkenernte wird die unantastbare Erfüllung der Grundregeln der Landtechnik sein:

  • Nur für den Anbau von Sorten geeignete Pflanze.
  • Boden und Samen desinfizieren.
  • Beachten Sie das für jede Stufe charakteristische Temperaturregime.
  • Entwürfe ausschließen.
  • Kontrollieren Sie den Grad der Bodenfeuchtigkeit und Luft sowie das Beleuchtungsniveau.
  • Transplantation und Strumpfband zeitnah durchführen, Düngemittel einführen und düngen
  • Bestäuben Sie die Blumen der Sorten von Hand, die dies erfordern.
  • Lockern Sie regelmäßig den Boden, um den Zugang zu Sauerstoffwurzeln zu gewährleisten.

Wann soll man Gurken zu Hause pflanzen?

Sämlinge sprießen und gewinnen Kraft in Töpfen

In den meisten Fällen wird die Aussaat von Sämlingen im März Schritt für Schritt durchgeführt. Einen Monat später werden die verstärkten Sämlinge in einzelne Töpfe überführt. Eine solche Entscheidung ist auf eine geeignete Jahreszeit zurückzuführen, zu der es an gutem Licht einfach nicht mangelt.

Wie lange eignet sich die Technologie am besten zum Pflanzen?

Sie können im Januar mit dem Pflanzen beginnen, dies wird auch häufig praktiziert. Es gibt keine strengen Beschränkungen für die Zeit der Landung auf der Straße. Bei der Bestimmung des Zeitraums sollten Sie sich von der Möglichkeit leiten lassen, günstige Bedingungen für die Vegetation der Pflanze zu schaffen.

Der notwendige Boden für den Anbau früher Sorten im Topf

Für den Anbau von Gurken mit losem fruchtbaren Boden. Ein vorgefertigtes Universalsubstrat oder eine Mischung aus gleichen Teilen, die unabhängig voneinander aufbereitet werden: fruchtbarer Boden, Humus, Sand, Asche, faules Sägemehl. Warum machen Sie das nicht zu Hause? Füllen Sie das Haus aus ästhetischen Gründen nicht mit diesen Gerüchen.
Um das Substrat zu desinfizieren, muss es im Ofen erwärmt werden. Mit Hilfe eines solchen Verfahrens können verschiedene Larven und Sporen, mit denen junge Triebe infiziert werden, beseitigt werden.

Samenvorbereitung zum Anpflanzen

Das Vorbereitungsverfahren für die Aussaat auf dem Balkon unterscheidet sich nicht wesentlich von den üblichen Verfahren, die beim Anbau von Feldfrüchten im Freiland oder im Gewächshaus angewandt werden. Zusätzlich zur Desinfektion, die in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat durchgeführt wird, müssen Sie das Saatgut mit der besten Qualität sortieren. Ein Merkmal des Heimanbaus ist das Vorkeimen von Samen. Dies muss gemacht werden, um die genaue Anzahl der Buchsen zu ermitteln, die in die Box passen. In der kalten Jahreszeit haben die transplantierten adulten Sämlinge keinen Platz mehr, und das Auswerfen der sich entwickelnden Triebe ist blasphemisch. Alle Fenster Gurken machen - nicht den Ausweg, deshalb ist es besser, nur gekeimte Exemplare zu säen.

Um das Keimen von Sämlingen zu beschleunigen, wird empfohlen, den Samen vor dem Säen mit einem Wachstumsstimulator zu behandeln.

Wie zu Hause pflanzen und bepflanzen

Wachsende Gurken auf warmen Fensterbrettern

Die Aussaat ist bequem in Holzkisten oder einzelnen Töpfen. Sie können auch Plastikbecher verwenden. Es ist wichtig, dass sich an der Unterseite ein Loch befindet, um überschüssige Feuchtigkeit abzulassen. Nach dem Keimen werden die Samen 1,5 cm in feuchtem Boden vergraben. Bis zum Auftreten von Trieben auf der Bodenoberfläche sollte der Behälter mit Glas oder Kunststofffolie bedeckt werden, um den Treibhauseffekt zu erzeugen. Das Temperaturregime beträgt in diesem Stadium mindestens 25 °. In 2-3 Tagen kann man beobachten, wie grüne Punkte den Boden durchbrechen. Nachdem die Triebe erscheinen, müssen Sie die Schutzhülle entfernen und die Raumtemperatur auf 20 ° reduzieren.
Um Setzlinge mit 3-4 Blättern zu pflanzen, benötigen Sie mehr große Töpfe, die bis zu 5 Liter Boden aufnehmen können. Einige Besitzer verwenden auch Boxen, in denen 3-4 Büsche pro 1 m2 gepflanzt werden.

Die Triebe werden zusammen mit dem Boden an einen neuen Ort gebracht, so dass das schwache Wurzelsystem nicht beschädigt wird.

Pflege der ersten Triebe und Sämlinge in der Wohnung

Die Pflege von Setzlingen ist unterschiedlich besorgniserregend. In diesem Stadium ist es wichtig, dass die Triebe stärker werden, was in der Zukunft eine positive Rolle spielen wird.

Beleuchtung im Frühling und Sommer

Gurken benötigen viel Licht, daher ist die Fensterbank oder Loggia besser für die Betten von der Süd- oder Südostseite zu wählen. An bewölkten Tagen und im Frühjahr müssen Sie die fehlende Beleuchtung durch die Installation von Tageslichtlampen ausgleichen. Um zu verhindern, dass die Pflanze im Sommer vor Sonnenlicht austrocknet, wird Glas mit dünnem Tüll getönt. Lichtabschirmung schützt die Geißel vor ultravioletter Strahlung.

Sie können zusätzliche Beleuchtung mit Hilfe von Spiegeln, Folien und anderen Reflektoren erzeugen, die das Sonnenlicht auf die Büsche lenken.

Lampe, um das Tageslicht zu verlängern

Bewässerung von Gurken

Sämlinge werden durch Besprühen angefeuchtet. Dafür ist es besser, ein Spray zu verwenden. Es sollte nur mit aufgeheiztem heißem Wasser gefüllt werden.

Sämlinge füttern

Nach der Aussaat befinden sich die Sämlinge 25-28 Tage an einem erwärmten Ort mit einem Temperaturregime von nicht weniger als 23 ° C. Während dieser Zeit ist es notwendig, mehrere Verbandsmittel einzuführen: das erste Mal 15 Tage nach dem Auflaufen der Triebe und weitere 10 Tage. Als Nährstoffzusammensetzung wird empfohlen, komplexe Düngemittel zu verwenden.

Strumpf gewachsen

Strumpfband - eine notwendige Voraussetzung für die Anlagenentwicklung

Wachsende Geißel brauchen Hilfe - binden Sie sie zusammen.

Verwenden Sie für das Strumpfband ein Netz, das einfacher ist, einen Halbkreis einzuwickeln. Nach dem Eintauchen in den Boden und Fixieren sollte an der gebildeten Wand des Stiels laufen. Dann dreht er das Gitter selbst um. Sie können es korrigieren, aber tun Sie es sorgfältig, um die Anlage nicht zu beschädigen. Extra Schnurrbart entfernt.
Das Strumpfband wird auch mit Hilfe einer Kordel organisiert, die an einem speziell angefertigten Gestellrahmen befestigt ist. Die Reihenfolge des Prozesses ist wie folgt:

  • am oberen Teil des Rahmens ist eine Schnur befestigt (aus Naturfasern);
  • Das Ende der Schnur geht in die Wurzelzone des Busches über, dreht sich mehrmals um den Stamm (nicht fest!)
  • kehrt zur oberen Schiene zurück;
  • Beide Enden des Kabels kommunizieren miteinander.

Wann und wie kneifen?

Um die Ernte zu steigern, muss ein Gurkenbusch gebildet werden. Oft legt die Pflanze männliche Triebe auf den Stängel, die sogenannten unfruchtbaren Blüten. Um ihre Bildung zu verhindern, müssen Sie die Seitentriebe nach dem Strumpfband von unten entfernen. Führen Sie als nächstes den Stiel 6-8 Blätter entlang und drücken Sie ihn zusammen (schneiden Sie die Kante ab). Ein solches Verfahren provoziert die Bildung von Seitenzweigen, auf denen die grünen Blätter gut gebunden sind.

Gießen und Füttern

Der Boden ist gut befeuchtet.

Für die Bewässerung wird nur warmes Wasser verwendet, kalte Flüssigkeit hemmt die Wurzelbildung und vermindert die Bildung von Eierstöcken in den Nebenhöhlen. Es ist notwendig, Büsche einmal pro Woche zu bewässern. Im Sommer erhöht sich die Feuchtigkeitsintensität bei Bedarf auf 2-3 Mal pro Woche. Sie können die Peitschen auch den ganzen Tag mit warmem, sauberem Wasser besprühen.
Es ist notwendig, regelmäßig, etwa einmal in 10 Tagen, Dünger in den Boden einzubringen. Das erste Mal ist dies 2 Wochen nach der Aussaat. Für diese Zwecke werden vorgefertigte Mischungen von Mineralstoffen oder Lösungen auf organischer Basis verwendet:

  • Königskerze und Wasser (1:10);
  • Vogelkot und Wasser (1:15);
  • Infusionszwiebelschale usw.

Wie bestäuben

Wie man Gurken manuell bestäubt

Bei der Auswahl bestäubter Sorten ist eine künstliche Bestäubung erforderlich, unter Freilandbedingungen wird diese Funktion von Bienen wahrgenommen.
Bevor Sie es ausgeben, müssen Sie lernen, unfruchtbare Blumen von weiblichen Blumen zu unterscheiden. Der weibliche Blütenstand bildet sich auf der grünen Dichtung, die wie eine Minigurke aussieht. Der Prozess der Bestäubung besteht darin, den Pollen von einer männlichen Blüte zur Fruchtbarkeit zu bringen. Um dies zu tun, brechen Sie die unfruchtbare Blume und öffnen Sie die Staubblätter maximal, indem Sie alle Blütenblätter entfernen. Es muss nur noch die Staubblätter der weiblichen Blüte berührt werden, wobei der Vorgang mehrmals wiederholt wird (um sicher zu sein). Dies sollte sorgfältig durchgeführt werden, um die empfindlichen Blütenstände nicht zu beschädigen.
Wie kann man Gurken erfolgreich auf der Fensterbank anbauen? Das Geheimnis liegt in der systematischen Pflege von Pflanzen, die sich sicherlich für die großzügige Ernte bedanken werden.

Gurken wachsen auf dem Balkon sind heute Realität. Nicht jeder hat ein eigenes Ferienhaus, deshalb nutzen sie einen Balkon oder eine Loggia, um seine landwirtschaftlichen Talente Wirklichkeit werden zu lassen. Sprechen wir darüber, wie man Gurken auf dem Balkon einer typischen Stadtwohnung anbauen kann.

Gurkentypen für den Balkon

Welche Gurkenarten eignen sich für einen Balkon? Wenn Sie sich für eine Balkonfensterbank Gurkenvariationen aussuchen, hetzen Sie nicht, denn in diesem Raum gibt es weder Wind noch Bienen, daher sind nicht alle Sorten geeignet.

Tipp! Gurken auf dem Balkon können in Plastikflaschen gezüchtet werden. Von den Sorten empfehlen Fachleute Bianca, Masha, Gribovchanka, April, Zozuli, Debüt.

Erfahrene Gärtner versuchen auf ihren Balkonen Gurken anzubauen, die bestäubt werden müssen: Fregatte, Marathon, Nordlichter, Manul.

Achtung! Damit die Bemühungen für den Anbau von Sämlingen und die Pflege von Pflanzen nicht umsonst waren, müssen Sie selbst bestäubte Pflanzen mit bestäubten Bienen im Verhältnis von 5 zu 1 pflanzen.

In diesem Fall erhalten Sie garantiert ein gutes und stabiles Ergebnis. Sie werden die Ernte von Balkongurken genießen.

Bei der Auswahl von Gurkensorten für Ihr Zuhause können Sie folgende Hybriden kaufen: Claudia F1, Hercules, Marinda F1.

Merkmale der wachsenden Gurken auf dem Balkon

Es reicht nicht aus, auf einer Loggia oder einem Balkon eine qualitativ hochwertige und stabile Gurkenpflanze anbauen zu wollen. Gurken in einer Plastikflasche auf dem Balkon zu züchten, ist eine Kunst, es erfordert Geduld, es müssen bestimmte Bedingungen geschaffen werden. Zum Beispiel müssen Sämlinge vor Zugluft geschützt werden.

Zunächst müssen Sie die Loggia oder den Balkon neu ausrüsten, zusätzliche Beleuchtung, ein Heizelement und eine Belüftung installieren. Solche Maßnahmen werden dazu beitragen, das Tageslicht zu verlängern und die Entwicklung der Sämlinge positiv zu beeinflussen.

Tipp! Für Arbeiten im Zusammenhang mit der Anordnung von Heizung und Lüftung ist es besser, einen echten Fachmann einzuladen. In diesem Fall erhalten Sie ein garantiertes Mikroklima, in dem sich die Sämlinge schnell entwickeln und Früchte tragen.

Fachleute warnen Hausbesitzer, die sich entschieden haben, Gurken auf offenen Balkonen anzupflanzen, vor dem Tod der Sämlinge während des ersten Frosts.

Es gibt eine bestimmte Technologie, deren Einhaltung Sie mit einer hervorragenden und stabilen Ernte belohnt.

Um Gurken in Plastikflaschen auf dem Balkon zu pflanzen, müssen Sie zuerst das Saatgut aussäen, die Bodenzusammensetzung vorbereiten, die gepflanzten Sämlinge pflegen und Gurkenpeitschen formen.

Lassen Sie uns Schritt für Schritt alle Schritte hinsichtlich des Pflanzens von Gurkensamen und deren Pflege analysieren.

Gurkensamen auf dem Balkon pflanzen

Dieser Schritt ist ein wichtiger und entscheidender Schritt. Er umfasst mehrere verschiedene Aktionen gleichzeitig. Bevor Sie mit dem Pflanzen von Pflanzen fortfahren, müssen Sie den Zeitpunkt des Samenpflanzens sowie die Ernteperiode berücksichtigen. Für diejenigen Eigentümer, die vor dem Frühjahr Gurken sammeln möchten, empfehlen Fachleute, das Saatgut für den Anbau im Winter vorzubereiten.

Sie müssen eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat (9g) herstellen und die Samen 15-20 Minuten darin einweichen. Als nächstes werden sie gefiltert, das Saatgut auf einem nassen Gazegewebe verteilt, das in mehreren Lagen gefaltet ist.

Nachdem die Schale der Samen geknackt ist und sie keimen, können sie in dunkle Plastikflaschen oder in kleine Blumentöpfe gepflanzt werden.

Achtung! Die Kapazität für Gurkensetzlinge sollte nicht transparent sein, da sich die ultravioletten Strahlen sonst negativ auf das Wurzelsystem der jungen Pflanze auswirken und verschiedene Krankheiten auslösen können.

Kapazität für Gurkensetzlinge auf dem Balkon

Es ist zu beachten, dass zum Schutz des Wurzelsystems vor Verrottungsprozessen die Kapazität oder die zum Anpflanzen von Gurken verwendeten Töpfe einen doppelten Boden haben müssen. Gurken werden als feuchtigkeitsbeständige Kulturpflanze angesehen. Sie müssen sich also um reichliches Gießen kümmern. Im oberen Boden sind Abflusslöcher notwendig, durch die Wasser und überschüssige Feuchtigkeit in die untere Pfanne fallen.

Tipp! Nehmen Sie die Töpfe mit einem Fassungsvermögen von 2,5 Litern auf. Entsorgen Sie Metallbehälter, da sie Korrosion ausgesetzt sind und Gurkenfabriken darin absterben können.

Die Besonderheiten der Bodenvorbereitung

Bevor Sie mit Setzlingen beginnen, achten Sie auf die Vorbereitung der Bodenzusammensetzung, um das Wachstum der Setzlinge zu gewährleisten, damit der Boden nicht austrocknet.

Profis empfehlen verschiedene Mischungsoptionen, die für Gurkensetzlinge verwendet werden können. Zum Beispiel können Sie im gleichen Verhältnis Rasen, Kompost, Sägemehl, Asche, Torf mischen. Eine solche Komposition kann mit eigenen Händen hergestellt oder im Laden für Gärtner und Gärtner erworben werden.

Als Alternative zur ersten Version der Mischung kann eine Mischung von Harnstoff mit Nitrophoska angesehen werden. Auch für den Anbau von Gurkensetzlingen geeignetes selbsterntetes Bauernland, Holzasche, Löschkalk, Stickstoff, Kali, Phosphordünger. Nach gründlichem Mischen aller Komponenten werden sie in einen Plastikbeutel gegeben.

Dann können Sie ein Loch in die Datscha graben, einen Sack mit gebrauchsfertiger Erde hineinlegen und ihn mit Erde über dem Boden bedecken. Nach kurzer Zeit wird die Mischung verrotten und locker sein, ideal für den heimischen Anbau von Gurken.

Tipp! Bevor das Saatgut direkt in den vorbereiteten Boden gepflanzt wird, muss der Boden mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt werden, um die Pflanze vor zahlreichen Krankheiten zu schützen.

Eine qualitativ hochwertige Bodenvorbereitung erhöht die Chance auf eine anständige Balkongurkenwaffe.

Merkmale der wachsenden Gurkensamen auf dem Balkon

Für diejenigen, die Gurken auf ihrem Balkon oder ihrer Loggia anbauen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Ratschläge und Empfehlungen von professionellen Gärtnern zu berücksichtigen.

Wenn Sie günstige Bedingungen für den Anbau von Sämlingen schaffen, gibt es keine besonderen Probleme und Sie werden ein glücklicher Besitzer einer hervorragenden Ernte.

Der Balkon sollte eine konstante Temperatur von 22-25 Grad Celsius haben. Bei einem geringeren Wert besteht die Gefahr einer Hemmung der Keimlingsentwicklung oder ihres Todes. Bevor Gurkensamen in den Boden gepflanzt werden, empfehlen Fachleute selbst, einen Topf oder eine Flasche mit Kaliumpermanganat-Lösung in einen Topf zu füllen, um das Auftreten verschiedener Krankheiten zu verhindern. Für Samen im Boden ist es notwendig, spezielle Vertiefungen von 2-3 Zentimetern vorzusehen. Sie stellen Töpfe mit Setzlingen auf den Balkon, die im Voraus für Gurkensetzlinge vorbereitet wurden: isoliert, belüftet, hochwertige Beleuchtung.

Drei Wochen nach dem Pflanzen von Samen in den Boden erhalten Sie die ersten Triebe. Ihre Fütterung sollte zweimal durchgeführt werden. Zuerst zwei Wochen nach dem Auflaufen der Sprossen, dann nach 8-10 Tagen.

Achtung! Jungpflanzen sollten nicht ultraviolettem Sonnenlicht ausgesetzt werden.

Bewässerung Gurken Sämlinge wird täglich mit auf Raumtemperatur erwärmtem Wasser durchgeführt.

Gurkensämlinge auf dem Balkon pflanzen

Nachdem die Sämlinge aufgetaucht sind, können Sie mit der zweiten Phase der Gurkenkultur fortfahren. Für das Umpflanzen von Setzlingen werden Kästen mit doppeltem Boden oder alte Plastikflaschen benötigt. Um zu verhindern, dass der Boden in ausgewählten Behältern austrocknet, müssen Flaschen mit einer Höhe von etwa zwanzig Zentimetern und einer Breite von etwa 30 cm ausgewählt werden.

Bevor Sie junge Gurkensetzlinge verpflanzen, füllen Sie zuerst die Töpfe mit der Bodenmischung in einem Teil und gießen Sie den Boden mit einer warmen Lösung aus Kaliumpermanganat. Nach 15 bis 20 Minuten werden die Sämlinge selbst in eine Box oder Flasche gefüllt und Erde hinzugefügt. Die Bewässerung erfolgt mindestens einmal am Tag.

Wenn es draußen warm ist, können Sie die Töpfe oder Flaschen mit umgepflanzten Sämlingen auch ohne Glasur ordnen. Gleichzeitig empfehlen Profis einen Platz auf dem Balkon oder der Loggia, um Töpfe zu installieren, an denen der Wind am wenigsten spürbar ist.

Die Transplantation wurde einen Monat nach dem Pflanzen von Samen in den Boden durchgeführt.

Features füttern Gurken

Bei der Schaffung idealer Bedingungen für den Gurkenanbau auf dem Balkon bereitet die Entwicklung von Sämlingen keine Probleme, sie erfordert keine besondere zusätzliche Pflege und Bewässerung. Zwei Wochen nach der Transplantation von Sämlingen können Sie mit der Fütterung junger Pflanzen beginnen.

Die erste Einspeisung erfolgt durch Herstellung einer Mischung aus Kali, Ammoniumnitrat, Magnesiumsulfat und Superphosphat. 10 Liter nehmen 5 bis 20 Gramm dieser Mineralien auf.

Etwa eine Woche später können Sie eine zweite Fütterung von Gurkenpflanzen mit Kaliumsulfat, Superphosphat und verrottendem Vogelkot durchführen.

Im Stadium der Bildung von Pflanzenwimpern wird ein Quetschvorgang durchgeführt. Es wird ausgeführt, nachdem das dritte Blatt in Gurkensetzlingen erscheint. Wenn Sie die Achselknospen entfernen, helfen Sie den Sämlingen, sich zu stärken und kräftige Peitschen zu bilden. Das Profiling wird von Fachleuten als obligatorische Maßnahme angesehen, die Qualität der Ernte hängt direkt von der Qualität ihrer Umsetzung ab.

Da diese Pflanzen Kletterpflanzen sind, müssen die aufstrebenden Gurkensetzlinge gebunden werden. Etwa 1,5 Meter vom Boden entfernt müssen Sie den Draht spannen. Von oben wird ein starkes Seil oder Faden abgesenkt, das sauber am Stamm der Pflanze befestigt ist. Drehen Sie den Schaft bei der Entwicklung vorsichtig um den Faden. Ohne den Stamm zu beschädigen, erhalten Sie eine qualitativ hochwertige Unterstützung für die wachsenden Gurkensetzlinge. Wenn Sie alle Empfehlungen professioneller Landwirte und die richtige Sortenauswahl befolgen, werden Sie glückliche Besitzer einer guten Gemüseernte auf Ihrem Balkon oder Ihrer Loggia.

  • Blumenregale auf dem Balkon
  • Warmfußboden auf dem Balkon von der Heizung machen es selbst
  • Sauna auf dem Balkon selber machen
  • Den Balkon wärmen Sie selbst

Gurken auf dem offenen Balkon

Der Mangel an Datscha bedeutet nicht, dass man auch in einer Saison frisches Gemüse im Laden kaufen muss. Wenn Sie möchten, können Sie eine gute Ernte erzielen, indem Sie sie auf einem Fensterbrett oder einer Loggia anbauen. Zum Beispiel beherrschte meine Großmutter den Anbau von Gurken auf dem Balkon in Plastikflaschen von 5 Litern mit abgeschnittenem Hals.

Aber es war eine notwendige Maßnahme, da ihr Balkon klein war. Im Allgemeinen benötigen diese Anlagen Platz und viel Land.

Mit denen, die ihre Balkone in einen Mini-Garten verwandeln möchten, kann ich meine und Omas Erfahrung teilen. Gewiss, meine ist mit dem Anbau von Gurken in einem Gewächshaus verbunden, aber der Unterschied hier ist gering.

Vom Samen bis zum Sämling

Die erste Stufe, die in der Anzucht von Sämlingen besteht, findet zu Hause statt. Und es beginnt lange vor dem Beginn eines wirklich warmen Wetters, wenn die Nachtfröste die Pflanzen nicht länger bedrohen. Also Gurken auf dem Balkon: Schritt für Schritt.

Schritt 1 - Notenauswahl

Sie benötigen spezielle Balkongurkensamen. Wie unterscheiden sie sich vom Üblichen?

  1. Erstens müssen sie selbst bestäubt werden. In geschlossenen Räumen und sogar in der Stadt auf hohen Etagen ist es unwahrscheinlich, dass Bienen oder andere Insekten Pollen von Blume zu Blume tragen. Diese Sorten heißen parthenokarpisch. Zwar gibt es auch semi-partenokarpische mit ausreichend Wind für die Bestäubung, die Bewegung der Luftmassen.

Eine der beliebtesten halbparthenokarpischen Sorten der frühen Reifung - Zozulya F1

  1. Zweitens sollte es sich um kompakte Pflanzen mit kleineren Blättern als Gartengurken handeln, da sie in einem eher begrenzten Gebiet wachsen müssen.
  2. Drittens sollten Gewächshäuser nicht entwachsen sein. Am besten entscheiden Sie sich für die Gurken-Sorten. Denken Sie aber auch daran, dass nicht alle von ihnen selbst bestäubt werden. Zum Beispiel gibt die Pariser Gurke ohne Bienen keine Eierstöcke. Natürlich können Sie die Bestäubung auch selbst durchführen, indem Sie eine Blume pflücken und den Pollen von dort auf den Rest übertragen. Aber warum, wenn es spezielle Sorten gibt?

Wenn Sie ursprünglich eine nicht parthenokarpische Sorte gepflanzt haben, bleibt die manuelle Bestäubung die einzige Möglichkeit, eine Ernte zu erhalten.

Der Name einiger Sorten zeigt direkt an, dass sie in Innenräumen angebaut werden können. Dies ist zum Beispiel Balkon, Balkon Wunder, Stadtgurke. Es gibt aber noch viele andere. Auf den Säckchen mit Saatgut werden immer Anweisungen zum Züchten und Informationen darüber gedruckt, ob diese Sorte auf dem Balkon oder in der Wohnung angebaut werden kann.

Ein weiterer Balkonhybride

Kolibris, Courage und Barnaul wuchsen gut mit meiner Großmutter und in meinem Gewächshaus Boy-s-Finger und Sohn des Regiments auf.

Schritt 2 - Vorbereitung des Bodens

Es ist gut, Fruchtgurken nur in fruchtbarem und lockerem Boden anzubauen und zu tragen. Der Kauf von Böden für sie ist nicht sehr geeignet, er kann nur Teil der Bodenmischung sein. Wenn es keine anderen Optionen gibt, kaufen Sie eine Universalgrundierung mit einem pH-Wert von 6,4 bis 6,8.

Gekauftes Land ist fast reiner Torf

Das Substrat, das aus gleichen Teilen besteht, ist ideal:

  • Torf (der sehr gekaufte Boden);
  • Humus;
  • Grasland;
  • und kleines Sägemehl

Wenn Sie Birkenasche bekommen können - ausgezeichnet (aber nicht mehr als 0,5 Liter pro 10 Liter der Mischung). Und für die Lockerheit können Sie etwas Backpulver hinzufügen - Vermiculit, Perlit oder zumindest Sand.

All dies muss gründlich gemischt werden, indem ein Eimer (10 Liter) in einem Teelöffel Superphosphat und Kaliumsulfat mit Bodensubstrat versetzt wird.

Schritt 3 - Samen säen

Wenn Sie bereits die besten Gurkensorten ausgewählt haben, den Boden vorbereitet haben, schauen Sie sich den Kalender an und überlegen Sie, wann Sie am besten mit der Aussaat beginnen sollten:

  • Dies ist Ende Februar möglich, jedoch nur, wenn Sie einen verglasten und gut isolierten Balkon haben und Sie in den südlichen Regionen wohnen, wo das warme Wetter bereits im April einsetzt.
  • Die optimale Landezeit für Zentralrussland ist Ende März - Anfang April, aber wenn der Balkon geöffnet ist, dann nicht vor Mitte April.

Lassen Sie sich im Allgemeinen von der Wettervorhersage und Ihren Bedingungen leiten. Die Hauptsache ist, dass die Lufttemperatur auf dem Balkon zum Zeitpunkt der Umsiedlung an einen festen Ort (nach 25 bis 30 Tagen nach dem Auftauchen der Triebe) nicht unter 15 bis 17 Grad fällt.

Vor der Aussaat müssen die Samen vorbereitet werden. Schrittweise Anweisungen dazu finden Sie wie folgt:

  1. Zunächst werden sie 10 Minuten in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat getaucht. Wenn die Samen in Ihren Beuteln nicht weiß, sondern farbig sind, wurden sie bereits einer ähnlichen Behandlung unterzogen, und diese Phase kann wie das Einweichen übersprungen werden.

Samen in einer wasserlöslichen Beschichtung mit desinfizierenden und wachstumsregulierenden Eigenschaften

  1. Dann werden sie in klarem Wasser gewaschen und mit einer nassen Gaze-Serviette auf einer Untertasse verteilt. Wasser muss regelmäßig gegossen werden, damit das Tuch immer nass bleibt. So werden die Samen etwa 2 Tage bei einer Temperatur von 22 bis 24 Grad eingeweicht.
  2. Einige Stunden vor dem Pflanzen wird eine Wachstumsstimulatorlösung in die Untertasse gegossen (2 Tropfen Zirkon oder 3 Tropfen Appin pro Glas Wasser).

Während dieser Zeit schwellen die Samen an und können sogar verrutschen, so dass Triebe früher erscheinen. Sie können ausgesät und trocken werden, wenn Sie Angst haben, die Sprossen zu beschädigen, aber es braucht mehr Zeit, um zu keimen.

Es ist möglich, Samen in jeden kleinen Behälter zu säen. Am allermeisten mag ich einfache Einwegbecher, es ist leicht, Setzlinge zum Umpflanzen von ihnen zu bekommen.

Natürlich müssen Sie im Boden Löcher für überschüssiges Wasser machen. Die beworbenen Torfbecher beeindruckten mich nicht: Sie zersetzen sich nach der Transplantation lange im Boden, die Wurzeln verkrampfen sich.

Die Becher werden mit dem vorbereiteten Bodensubstrat ohne Verdichtung nach oben gefüllt. Dem Beispiel meiner Großmutter folgend, wässere ich sie vor dem Pflanzen 10 Minuten lang mit sehr heißem Wasser. Dann wird das Saatgut auf die besiedelte Erde gelegt und mit einer 1,5-2 cm dicken Erdschicht bestreut, die von oben mit einem Spray angefeuchtet wird.

Sie können jeweils 2 Samen pflanzen und schwächere Triebe abschneiden, nachdem sie erscheinen.

Keimen Sie Samen am besten bei einer Temperatur von etwa 25 Grad. Wenn Triebe auftreten, können sie etwas reduziert werden.

Schritt 3 - Sämlinge wachsen

Nach dem Aufkommen von Sämlingen müssen die Sämlinge für eine gute Beleuchtung sorgen, so dass die Sämlinge am sonnigsten Fenster stehen und, falls nötig, mindestens bis zu 16 Stunden pro Tag leuchten.

Der Boden sollte immer nass sein und die Lufttemperatur sollte mindestens 20 Grad betragen. Es ist ratsam, Zugluft zu vermeiden. Wasser für die Bewässerung mit warmem, siedendem Wasser.

Wenn das zweite wahre Blatt erscheint, müssen Sie die Pflanzen füttern. Sie können flüssige komplexe Mineraldünger verwenden oder mit Ihren eigenen Händen eine Harnstofflösung herstellen (1 Teelöffel pro Drei-Liter-Glas). Etwa eine Woche später, wenn das nächste Blatt erscheint, wird der Verband wiederholt.

In diesem Alter werden hier zum ersten Mal Sämlinge gefüttert.

Insgesamt dauert es etwa 25 Tage, um Sämlinge zu züchten. Tauchen ist nicht nur nicht notwendig, sondern sogar gefährlich, da Gurken sehr schmerzhaft sind, um Schäden an den Wurzeln zu tolerieren. Daher müssen die Samen sofort in Tassen mit normalem Volumen (und nicht wie bei Rastishki) gepflanzt werden, damit sich die Wurzeln normal entwickeln.

Vom Sämling bis zur Ernte

Jetzt kann man darüber reden, wie man Gurken auf dem Balkon wachsen lässt, weil sie in der Wohnung aufgewachsen sind. Natürlich werden sie auf der Sonnenseite am besten wachsen, aber wenn Sie auf der Nordseite des Hauses wohnen, ist das auch egal - bei Lichtmangel werden speziell angepasste Lampen für die Beleuchtung eingespart.

Schritt 4 - Umpflanzen

Wenn Sie die ersten Gurken so früh wie möglich bekommen möchten, ziehen Sie die Sämlinge nicht in einen festen Behälter um, selbst wenn die Lufttemperatur auf dem Balkon immer noch nicht hoch genug ist. Sie können noch zu Hause gelassen oder über Nacht gebracht werden.

Irgendwie zog ich es heraus, bis die Blumen und Eierstöcke auftauchten, und nach der Transplantation trockneten sie ab und fielen herunter.

  • Die Größe des Topfes sollte ziemlich groß sein, da Gurken ein starkes Wurzelsystem haben. Das Volumen beträgt nicht weniger als 5 Liter (vorzugsweise mehr), die Höhe beträgt nicht weniger als 25 cm, der Durchmesser beträgt nicht weniger als 30 cm.

Anstelle von Töpfen können Sie große, dichte Müllbeutel verwenden

  • In diesem Fall sollten nicht mehr als drei Pflanzen auf einen Quadratmeter Platz fallen, da sie sich sonst schattieren.
  • Die Töpfe sind zu zwei Dritteln mit der gleichen Bodenmischung gefüllt wie die Sämlinge. Sie müssen Löcher im Boden haben und damit das überschüssige Wasser nicht auf den Boden gelangt, werden sie auf einer Palette platziert.
  • Vor dem Umpflanzen wird die Topferde reichlich mit warmem Wasser ausgegossen und ein Loch darin hergestellt.
  • Es ist wichtig zu wissen, wie man Setzlinge ordnungsgemäß an einen dauerhaften Ort verpflanzt, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Setzlinge in Bechern werden zu diesem Zweck 10-15 Minuten vor dem Umfüllen auch gut bewässert. Dann klicken sie auf den Boden und nehmen die Pflanze zusammen mit einem Erdklumpen heraus und legen sie sofort in das vorbereitete Loch. Mit trockenem Boden bestreut und erneut bewässert, so dass er verdichtet und mit einem Klumpen verbunden wird.

Unmittelbar nach der Transplantation ist es möglich, Gitterpfannen in Form von Drahtbögen zu installieren, entlang denen Gurkenreben nach oben kriechen. Ich mag diese Methode nicht - sie ist zu unzuverlässig, abgesehen davon, dass sie nur vorübergehend ist - sehr bald werden Sie immer noch Unterstützungen finden müssen, die ernsthafter und größer sind.

Schritt 5 - richtig wachsen

Es ist am besten, Töpfe mit Sämlingen in der Nähe der Wände zu installieren, damit die überwachsenen Pflanzen nicht stören. Sie müssen wie Sämlinge regelmäßig gegossen werden, ohne auf das Trocknen der Erde zu warten.

Dies ist jedoch nicht genug, es ist notwendig, die Luft zu befeuchten. Dazu genügt es, einen vollen Eimer Wasser auf die Loggia zu legen und abends Blätter aus einer Sprühflasche zu sprühen.

Und es ist praktisch, Wasser einfach aus einem Eimer zu wässern und zu besprühen, der über Nacht abgesetzt und erhitzt und mit frischem Wasser gefüllt wurde.

Die Gurkenpflege umfasst neben dem Gießen und Sprühen folgende Aktivitäten:

  1. Top-Dressing. Es wird mehrmals im Monat durchgeführt, indem die Pflanzen mit Flüssigdünger wie Ovary oder Fertik-Lux gegossen werden. Oma bevorzugte die Aufschlämmungslösung, die sie im Keller zubereitet hatte. Ausgezeichneter natürlicher Dünger, aber in der Wohnung würde ich es wegen des spezifischen Geruchs nicht wagen.

Füttern Sie ausschließlich unter der Wurzel, die Lösung sollte nicht auf die Blätter fallen

  1. Lockerung Die Wurzeln brauchen Luft, sodass Sie den Boden in den Töpfen nicht zu verdichtet geben können. Und wenn es sich festsetzt, können Sie die Bodenmischung einfüllen. Dadurch können die Pflanzen zusätzliche Wurzeln ziehen.
  2. Schattierung Gurken lieben die Hitze, vertragen aber kein direktes Sonnenlicht und keine starke Hitze. Deshalb sollten sie im heißen Sommer pritenyat sein, Vorhangfenster auf dem Balkon mit dickem Tüll oder Moskitonetz.
  3. Binden Gurkenwimpern brauchen unbedingt Unterstützung, sonst verflechten sie sich auf dem Boden und erhalten nicht genug Licht und Luft. Als Gitter auf dem Balkon können Sie hohe Drahtgestelle oder dünne Schienen verwenden, die hinter den Töpfen auf dem Boden installiert sind, Rahmen mit einem haltbaren Gartennetz usw.

Wir haben es einfacher gemacht: Wir haben eine Stange unter der Decke befestigt, mehrere Schrauben hineingeschraubt und sie mit einer Schnur zusammengebunden, deren unteres Ende um den Stamm gedreht war.

Ein einfaches Gitter ohne einen starren Rahmen, wie auf dem Foto, hält dem Gewicht nur junger und noch nicht fruchtbarer Pflanzen stand.

Wenn die Wimpern die Decke erreichen, müssen sie klemmen, um nicht weiter zu wachsen. Bei einer Länge von 30-40 cm kneifen und seitliche Triebe, so dass sie keine neuen Eierstöcke bilden und keine Nahrung aus den vorhandenen nehmen.

Im Allgemeinen tragen zu dicke Dickichte nicht zu einer guten Ernte bei - Pflanzen sollten viel Licht und Luft erhalten.

Fazit

Das ist alles, was ich Ihnen über die Technologie des Gurkenanbaus auf dem Balkon erzählen kann. Sie hat uns nie im Stich gelassen: In anderthalb oder zwei Monaten nach dem Auflaufen der Triebe haben wir die ersten Früchte abgerissen und den ganzen Sommer über den Geschmack von frischem und saftigem Zelentsov genossen.

In diesem Fall ist es jedoch schwierig, etwas Neues zu finden, was durch das Video in diesem Artikel bestätigt wird. Wenn Sie jedoch über eigenes Know-how verfügen, teilen Sie es bitte in den Kommentaren mit.

14. September 2016

Wenn Sie Ihre Dankbarkeit zum Ausdruck bringen, eine Klarstellung oder einen Einwand hinzufügen möchten, fragen Sie den Autor etwas - fügen Sie einen Kommentar hinzu oder sagen Sie Danke!

Weitere Artikel Über Orchideen